Saleen S5S Raptor Traum in Gelb

03.04.2008

Ursprünglich ist die US-Firma Saleen durch die Produktion von Tuning-Artikel bekannt geworden, aber hin und wieder legen die Autoveredler aus dem kalifornischen Irvin auch eigene Supersportwagen auf

Mit dem Supercar-Concept S5S Raptor ist den Amerikanern ein echter Augenschmaus gelungen. Die flache, breite Form, die muskulös gezeichneten Radhäuser und die lang gezogenen Dachlinie lassen die spektakuläre Flunder wie eine Mischung aus Audi R8 und Honda NSX erscheinen.

Das Mittelmotorcoupé aus Aluminium und Verbundwerkstoff wiegt nur 1,5 Tonnen und soll in 3,2 Sekunden von Null auf Tempo 100 beschleunigen. Für den Antrieb sorgt ein Fünfliter-V8-Triebwerk, dessen 658 Pferdestärken über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Hinterräder übertragen werden. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 320 km/h an.

Sollte Saleen für den Raptor grünes Licht geben, könnten die ersten handgearbeiteten Fahrzeuge in zwei Jahren fertig sein. Der anvisiert Preis von umgerechnet 118.000 Euro scheint im Vergleich zu seinem Vorgänger reichlich optimistisch - der Saleen S7 kostete immerhin über 385.000 Euro.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.