Ford Mustang Shelby GT500 Super Snake 2013

Muskel-Ami mit 850 PS

Shelby American präsentiert das 2013er Modell des Ford Mustang Shelby GT500 Super Snake. Das Muscle Car hat einen bis zu 850 PS starken Kompressor-V8 und soll nur 500 Mal gebaut werden

Shelby American feiert in diesem Jahr 50 jähriges Bestehen und ist ein Tochterunternehmen von Carrol Shelby International. Es ist verantwortlich für leistungsstarke Nachrüstsätze für die Ford-Muscle-Cars. Das aktuellste Modell, der Ford Mustang Shelby GT500 Super Snake trumpft mit bis zu 850 PS seines 5,8-Liter-Kompressor-V8 auf.

Ford Mustang Shelby GT500 Super Snake mit zwei Leistungsstufen

Der amerikanische Tuner Shelby American bietet das Super-Snake-Upgrade für den 2013er Shelby GT500 mit serienmäßigen 662 PS für 28.995 Dollar, umgerechnet rund 22.300 Euro, an. Das beinhaltet unter anderem eine neue und leichtere Fiberglassmotorhaube, ein sportlicheres Fahrwerk, 20-Zoll-Räder, eine Borla-Abgasanlage und ein von Shelby optimiertes Kühlsystem.

Wer seinen Ford Shelby GT500 nicht nur optisch aufmotzen, sondern auch unter der Haube stärken will, muss zu dem 39.995 Dollar, etwa 31.000 Euro, teurem Super-Snake-Kit mit größerem Kompressor greifen. Shelby American spendiert einen neuen Kompressor von Ford Racing oder Kenne Bell, der den V8 auf 850 PS aufbläst. Auch die innenbelüfteten Bremsen werden überarbeitet und bekommen vorn sechs sowie hinten vier Kolben. Nicht zu vergessen sind die Super-Snake-Insignien und die Rennstreifen auf dem Muscle Car.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Lediglich 500 Exemplare des Super Snake wird Shelby American bauen. Wer eines der seltenen Muskelprotze habe möchte, braucht jedoch einen serienmäßigen Ford Mustang Shelby GT500, der für einen Preis von 55.000 Dollar, etwa 42.500 Euro, zu haben ist. Der Umbau ist mit dem Coupé und dem Cabrio möglich.
Christoph Kragenings