Nissan 370Z

Der 370Z ist das zweite Sportcoupé in der Nissan-Z-Reihe und der Nachfolger des 2003 erschienen 350Z. Seit Frühjahr 2009 steht der Nissan 370Z bei den Händlern und der Roadsterversion zog ende desselben Jahres nach. Markant sind die zackigen Front- und Heckleuchten des japanischen Sportlers, der von 3,7-Liter-Sechszylinder mit 328 PS in 5,3 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert wird. Der Durchzug des Motors stoppt bei 250 km/h. Ab 38.690 Euro gibt es die Basisversion des 370Z.