Nissan Navarra GT-R: Tuning von SVM Nissan Navara mit GT-R-Power

04.04.2016

800 PS machen den Nissan Navara GT-R von SVM zum echten Sportwagen-Schreck. Der Tuning-Pick-up setzt auf einen aufgebohrten V6-Biturbo aus dem Nissan GT-R.

Wer einen Pick-up kauft, achtet in der Regel auf eine große Ladefläche und unverwüstliche Technik. Fahrleistungen spielen bei der Kaufentscheidung kaum eine Rolle, aber es gibt auch Ausnahmen: Im Auftrag eines offenbar besonders eiligen Kunden hat der englische Tuner Severn Valley Motorsport einen Nissan Navara mit dem Nippon-Sportler Nissan GT-R gekreuzt! Herausgekommen ist ein Power-Pick-up, der nicht nur Kühlschränke und Baustoffe mühelos verlädt – sondern auch den einen oder anderen Supersportler. Denn wo normalerweise ein sparsamer Vierzylinder-Diesel ein eher tristes Dasein fristet, verbaut SVR den mächtigen V6-Biturbo des Nissan GT-R. Doch der mit der jüngsten Modellpflege auf 570 PS erstarkte Sechszylinder verlässt die Hallen von SVM nur äußerst selten in unverändertem Zustand, weshalb sich auch der gezeigte Nissan Navara nicht mit der Serienleistung begnügen muss. Severn Valley Motorsport bietet gleich fünf Stufen zur Leistungssteigerung an und kennt dabei so gut wie keine Grenzen: Turbolader, Kolben, Zylinderkopf, Nitro-Einspritzung oder verstärkte Kupplungen und Getriebe, für die Engländer gehören derart tiefgreifende Modifikationen zum Tagesgeschäft.

Mehr zum Thema: Nissan GT-R Facelift (2016)

SVM baut krassen Nissan Navara GT-R mit 800 PS

Die im Nissan Navara GT-R verbaute Ausbaustufe bringt es laut SVM Tuning auf 800 PS und macht den Pickup damit zu einem der schnellsten Nutzfahrzeuge weltweit. Zwar gibt es einige rote Akzente und eine mit zusätzlichen Aero-Flaps deutlich aggressiver gestaltete Frontschürze, mit 800 PS dürfte bei einem Pick-up dennoch niemand rechnen. Gemessen am Potenzial des Motors und der schier grenzenlosen Leistungslust bei Severn Valley Motorsport hat das außergewöhnliche Tuning-Programm für den Nissan Navara aber durchaus noch Platz nach oben: Für spezielle Kundenwünsche bietet SVM Leistungssteigerungen an, die mit bis zu 1500 PS auf das Terrain des Bugatti Chiron vordringen. Zwar fungiert dabei stets der Nissan GT-R als Basis, seine Innereien kommen aber auch anderen Fahrzeugen der Japaner zu Gute. Welche Performance 800 PS einem Alltagsauto entlocken können, zeigt ein Video vom Nissan Qashqai R. Der ebenfalls von SVM aufgebaute Offroader fährt die Viertelmeile in unter zehn Sekunden und gehört damit zu den schnellsten SUV der Welt!


Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.