Mini Coupé

Ab 1. Oktober 2011 hat Mini mit dem Mini Coupé die fünfte Variante im Programm. Der Zweisitzer basiert auf dem Cabrio, hat eine sehr steife Karosserie und wiegt 35 Kilogramm mehr als der Dreitürer. Originelles Detail ist das Helmdach mit keckem Spoiler. Der strömt ein elektrisch ausfahrendes Gegenstück an und verbessert die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Lieferbar ist das Coupé als Cooper mit 122 PS, als Cooper S mit 184 PS, als Cooper Works mit 211 PS und als Cooper SD mit 143 Diesel-PS.

Mini Cooper SD Coupé im Test
Auto Einzeltest

Mini Cooper SD Coupé

Mit dem Coupé rollt die fünfte Mini-Baureihe zu den Händlern. Auch beim 143-PS-Diesel stehen Sportlichkeit und Fahrspaß im Vordergrund