Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2017): Erste Fotos Dezent überarbeitetes C-Klasse Coupé

01.03.2017

Nachdem wir bereits das T-Modell erwischt haben, sehen wir erstmalig auch das Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2017) im Prototypen-Status. Dezent verpackt, lassen sich die Änderungen durch die Modellpflege vergleichsweise leicht festhalten.

Es ist doch überraschend, wie geringfügig der Erlkönig des Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2017) nur verkleidet ist. Da die Tarnung insbesondere die Frontschürze und die Scheinwerfer betrifft, sind hier die intensivsten Veränderungen zu erwarten. So soll das Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2017) die neueste LED-Technik, folglich die Multibeam-Scheinwerfer, erhalten. Die Folie auf den Scheinwerfern dürfte von der eigentlichen Optik ablenken, die wohl deutlich graziler zu erwarten ist. Dass die Rückleuchten des C-Klasse Coupé Facelift (2017) nicht abgeklebt sind, lässt zwei Rückschlüsse zu: Entweder rührt Mercedes die LED-Technik am Heck zur Modellpflege tatsächlich nicht an, oder aber die neuen Rückleuchten wurden bei den hier erwischten Erlkönigen noch nicht verbaut.

Neuheiten Mercedes-AMG C 63 Coupé Black Series
Mercedes-AMG C 63 Black Series (2018): Erste Infos  

C 63 Black Series könnte kommen

Mercedes C-Klasse Coupé im Video:

 
 

Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2017) erwischt

Im Interieur, das wissen wir bereits vom T-Modell-Prototypen, erhält das Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2017) ein neu gestaltetes Touchpad vor dem Comand-Controller auf der Mittelkonsole und ein größeres Display. Möglicherweise darf auch das Lenkrad mit berührungsempfindlichen Tasten aus der E-Klasse Einzug halten. Größere Änderungen an der Motorenpalette sind nicht zu erwarten, hier starten die Benziner derzeit beim C 180 (1,6-Liter-Vierzylinder mit 156 PS) und reichen bis zum Topmodell AMG C 63 S (Vierliter-V8 und 510 PS). Bei den Diesel-Aggregaten startet die Leistungsspanne beim C 220d (2,2 –Liter-Vierzylinder mit 170 PS) und reicht bis zum C 250 d (2,2-Liter-Vierzylinder mit 204 PS). Der Markstart des Mercedes C-Klasse Coupé Facelift ist nicht vor Ende 2017 zu erwarten.

Tags:
Diagnosegerät (Alle PKWs)
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Auto-Entfeuchter
UVP: EUR 19,90
Preis: EUR 10,90 Prime-Versand
Sie sparen: 9,00 EUR (45%)
Handyhalterung
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.