Mercedes C-Klasse Coupé: IAA 2015 Kleiner Bruder ganz groß

14.08.2015

Die IAA 2015 darf sich über einen weiteren Star freuen – und der trägt seinen Stern prominent im Diamant-Kühlergrill! Das neue Mercedes C-Klasse Coupé kombiniert Hightech, Eleganz und Sportlichkeit zu einem faszinierenden Gesamtpaket.

Wenn das C zum kleinen S wird: Mit dem neuen Mercedes C-Klasse Coupé bringen die Stuttgarter Mittel- und Luxusklasse optisch näher zusammen als bei jedem anderen Coupé zuvor – aus vielen Blickwinkeln könnte man das neue Coupé der Mercedes C-Klasse auch für den großen Bruder aus der S-Klasse halten. Anders als auf Fotos dürften derartige Fragen in der Praxis ohnehin keine Rolle spielen, schließlich ist die zweitürige C-Klasse über 30 Zentimeter kürzer als der große Bruder. Und bei genauerem Hinsehen werden auch einige Unterschiede deutlich, die den sportlicheren Charakter des neuen C-Coupé erkennbar machen.

Mercedes C-Klasse Coupé 2015: Elegantes Hightech-Paket

Auf einer Länge von rund 4,70 Meter bietet das Mercedes C-Klasse Coupé das komplette Technik-Angebot von Limousine und T-Modell, die Assistenzsysteme lassen nicht nur für Mittelklasse-Verhältnisse keine Wünsche offen. Dank 15 Millimetern Tieferlegung und sportlicherer Fahrwerksabstimmung will das Coupé noch dynamischer als die viertürigen Varianten sein, ohne größere Kompromisse beim Komfort zu verlangen – Dynamik ohne Reue ist der Anspruch der Schwaben, die der bayerischen Konkurrenz mit ihrem neuen Mittelklasse-Coupé Kopfzerbrechen bereiten wollen.

Zum Marktstart im Dezember 2015 sind vier Benzin- und zwei Diesel-Motoren für das C-Klasse Coupé erhältlich, die Leistungsspanne der Vierzylinder reicht von 156 bis 245 PS. Wenig später folgt ein AMG-Modell mit aufgeladenem V8-Triebwerk für besonders Leistungshungrige.

Mercedes C-Klasse Coupé zur IAA 2015: Bilder-Galerie starten

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.