Lada Niva

Er ist das Urgestein unter den Geländewagen: der Lada Niva. Er erschien 1976 und wird bis heute in nahezu unveränderter Form gebaut. Er besticht durch seine Geländegängigkeit, ist jedoch sehr schlicht ausgestattet und bietet kaum Komfort. Die 83 PS des 1,7-Liter-Benziners werden per permanenten Allradantrieb an alle vier Räder geleitet. Hinzu kommen ein manuell sperrbares Zentraldifferential und eine Geländeuntersetzung. Für den russischen Offroader Lada Niva müssen 11.400 Euro bezahlt werden.