BMW M3 E92: Tuning von G-Power G-Power baut M3 RS E9X

von Julian Islinger 06.04.2017

Mit dem aktuellsten Umbau, dem G-Power M3 RS E9X, auf Basis des BMW M3 E92 untermauert G-Power seinen Anspruch, zu den besten Performance-Tunern zu gehören. Heftige 740 PS im Komplettumbau sind ein verdammt gutes Argument.

G-Power M3 RS E9X ist der Schlüssel zu heftigster Beschleunigung, zu krasser Performance und zu brutalerer Top-Speed. Performance-Tuner G-Power aus dem bayerischen Aresing hat sich den BMW M3 E92 einmal so richtig vorgeknöpft und dessen nicht gerade mageren 420 Serien-Pferdchen annähernd verdoppelt. Die deftigen 320 Mehr-PS im G-Power M3 RS E9X gewinnen die Tuning-Spezis unter anderem durch eine Hubraumerweiterung auf 4,6 Liter. Die zusätzlichen 0,6 Liter Fasungsvermögen sorgen zusammen mit geschmiedeten und verstärkten Mahle-Kolben und einem neuem Ladeluft- und Kühlersystem für mächtig Alarm im G-Power M3 RS E9X. Obendrein spendiert G-Power seinem M3 RS E9X ein SK-III-Kompressorsystem, das auch noch die letzten PS herauskitzelt. Eine mächtige Titan-Abgasanlage feuert die Überbleibsel des Treibstoffs hinten raus. Titan? Spart Gewicht! Gegenüber der Serienanlage sind es 26 Kilogramm.

 

G-Power M3: Carbon für den Leichtbau

Dass jedes nicht mitgefahrene Kilogramm sich positiv auf die Performance auswirkt, ist Tuner G-Power in Fleisch und Blut übergegangen. Daher montiert die Tuningschmiede am G-Power M3 RS E9X die auf "RR" getaufte Carbon-Haube. Sie spart nicht nur 2,6 Kilogramm Gewicht und sorgt für eine große Show, sondern mit ihren gefräßigen Löchern auch für eine schnellere Entlüftung des Motors. Ohne sie würde spürbarer Leistungsverlust entstehen, da die Motorelektronik Temperaturabhängige Kennfelder nutzt. Ganze fünf Kilo spart die Carbon-Kofferraumhaube "RS". Weitere Anbauteile am G-Power M3 RS E9X wie der Carbon-Heckflügel im GTS-Design und der Carbon-Frontspoiler sorgen für mehr Anpressdruck hinten und vorne, angesichts der 740 PS im G-Power M3 RS E9X sicherlich nicht ganz unberechtigt.

Tuning
BMW 550i: Tuning von PP-Performance  

BMW 5er mit satten 570 PS

Monster-5er mit fast 1000 PS (Video):

 
 

20-Zöller am G-Power M3 RS E9X

Um das Handling-Paket komplett zu machen, reduziert G-Power die "ungefederten Massen" – mit leichteren Felgen. Das am G-Power M3 RS E9X montierte Hurricane-RR-Schmiederadsatz in 20 Zoll bespannen 245er Schluffen vorne sowie fette 295er hinten. Zu den Zahlen: Dank dieses mächtigen, 72.000 Euro starken Pakets und deftigen 700 Netwonmeter Drehmoment katapultiert sich der G-Power M3 RS E9X in nur 3,7 Sekunden auf Tempo 100. Nach 9,5 Sekunden fällt die 200er Marke. Und dann marschiert der G-Power M3 RS E9X noch mal 140 Km/h weiter. Was ein Statement, G-Power!

Tuning BMW i8 von Energy Motorsport
BMW i8: Tuning von Energy Motorsports  

BMW i8 im Star-Wars-Look

Tags:
E-Bike zu gewinnen
Gewinnspiel

E-Bike und 20 x 2.000 € zu gewinnen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.