Ford GT 2016: Live in Genf Hin und Ford

12.01.2016

Neue Supersportwagen gibt es auf dem Genfer Autosalon 2015 zuhauf, doch der neue Ford GT fällt besonders auf - einfach, weil er verdammt gut aussieht

Völlig überraschend hat Ford auf der Detroit Auto Show im Januar die nunmehr dritte Generation GT präsentiert. Gekonnt greift der Supersportwagen das Design des legendären GT40 auf, ohne ein simples Revival sein zu wollen. Nein, der Ford GT 2016 ist optisch und technisch voll auf dem Stand der Zeit - mit LED-Licht, ausgefeilter Aerodynamik und einem zeitgemäßen Motor.

 

Ford GT 2016: Europapremiere in Genf

Denn statt großvolumigen Acht-, Zehn- oder gar Zwölfzylindern arbeitet hinter den beiden Insassen ein V6-Biturbo mit 3,5 Liter Hubraum und über 600 PS. Genaue Fahrleistungen geben die Amerikaner zwar noch nicht bekannt, doch schon mit Blick auf das überzeugende Äußere des neuen GT wird klar: der ist ein Volltreffer. Spätestens zur Markteinführung im nächsten Jahr wissen wir mehr...

Jonas Eling

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.