Daihatsu Sirion

Der Kleinwagen Sirion ist bereits seit 1998 im Programm von Daihatsu. Der erste Prototyp präsentierte sich zuvor 1997 auf der IAA in Frankfurt. Die kompakte Limousine wird wie auch der Cuore mit fünf Türen gebaut und mit drei Benzinmotoren angeboten. Der kleinste mit 1,0 Litern Hubraum leistet 70 PS, der 1,3-Liter hat 91 PS und der stärkste ist der 1,5-Liter-Benziner mit 103 PS. Seit 2006 gibt es für die europäische Version auch Allradantrieb. Für 9 490 Euro steht der Daihatsu Sirion bei den Händlern.

Zwei Kleine unter 10.000 Euro
Auto Vergleichstest

Zwei Kleine unter 10.000 Euro

Hierzulande fast verpönt, in Asien eine Kunstform: Der Bau von Budget-Kleinwagen in XXS. Daihatsu Sirion und Kia Picanto mit kleinen Basis-Benzinern im Duell