Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Cadillac ATS

Mit dem neuen Modell ATS will der amerikanische Hersteller Cadillac seit der Markteinführung im Jahr 2012 in der Mittelklasse gegen die deutsche Premiumkonkurrenz antreten - und das nicht nur in Nordamerika, sondern auch in Europa und insbesondere in Deutschland.

Ausgestatt mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 276 PS und beschleunigt der Cadillac ATS mit Hinterradantrieb in 5,9 Sekunden auf Tempo 100. Als aufpreispflichtige Allrad-Version bewältig er den Standardsprint in 6,1 Sekunden.

Das Sechsgang-Schaltgetriebe bietet der US-Autobauer für den ATS mittlerweile nicht mehr an. Serienmäßig ist ein 6-Gang-Automatikgetriebe an Bord.

ATS-V/CTS-V (2016): Fahrbericht

C- und E-Klasse im Visier

2016 frischt Cadillac die scharfen V-Modelle auf und packt noch mehr Power in ATS-V und CTS-V. Wir haben den bis zu 649 PS starken Power-Amis auf den Zahn gefühlt!