BMW X3 (Preis): IAA 2017 Dritter X3 auf der IAA

von Thomas Geiger 26.06.2017
Inhalt
  1. BMW X3 rollt zur IAA 2017
  2. Preis BMW X3 ab 44.000 Euro
  3. Alle X3-Preise und Motoren
Eckdaten
Bauzeitraumab 2017
AufbauartenSUV
Türen5
Abmessungen (L/B/H)4708/1891/1676
Leergewicht1750-1895
Leistung184-360 PS
AntriebsartenAllrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel
AbgasnormEuro 6
Grundpreis44.000 Euro

Der neue BMW X3 kommt zur IAA 2017 (4. bis 24. September), aber die Bayern enthüllen jetzt schon das Design: Das SUV wird selbstbewusster, leichter und bekommt ein modernes Infotainment. Marktstart ist im November zu Preisen ab 44.000 Euro.

Wenn im November nach der Vorstellung auf der IAA 2017 (14. bis 24. September) die dritte Auflage des BMW X3 zu Preisen um 44.000 Euro an den Start geht, zeigt sich wieder: Erfolg kann für einen Autohersteller Segen und Fluch zugleich sein. Denn je erfolgreicher ein Modell ist, desto schwerer tun sich die Entscheider mit gravierenden Änderungen und desto vorhersehbarer werden die Generationswechsel. Weil die Bayern 1,5 Millionen Bestandskunden aus zwei Generationen nicht vor den Kopf stoßen wollten, haben sie auf den großen Stilwechsel verzichtet und den Bestseller nur mit Samthandschuhen angefasst. Doch zumindest den Charakter des X3 arbeitet BMW etwas besser heraus und betont mit mehr Muskeln das S im Sport Utility Vehicle. So sieht der BMW X3 (2017) bei weitgehend unverändertem Format nicht nur athletischer aus, sondern speckt obendrein auch noch 55 Kilo ab. Zudem soll er deutlich sportlicher fahren, verspricht BMW und krönt die Modellpalette dafür zum ersten Mal mit einem M-Modell.

Weltpremiere BMW X3 (2017) im Livestream:

 

BMW X3 rollt zur IAA 2017

Neben dem M40i gibt es beim BMW X3 (2017) zunächst nur einen konventionellen Benziner in der Motorenpalette: einen zwei Liter großen Vierzylinder im 30i mit 252 PS. Dazu gesellen sich zwei Diesel: der 20d mit vier Zylindern und 195 PS sowie der 30d mit sechs Töpfen und 265 PS. Im Frühjahr 2018 folgt ein weiter Vierzylinder-Benziner, der als X3 20i auf 184 PS kommt. Ohne M-Logo schafft der X3 Spitzengeschwindigkeiten zwischen 213 und 240 km/h und kommt beim kleinen Diesel im besten Fall auf einen Normverbrauch von 5,0 Litern. Während BMW unter der Haube also nichts Neues bietet und auch beim Design des X3 eher evolutionär gearbeitet hat, hält zumindest im Innenraum der Fortschritt Einzug. Zum einen, weil es mehr Ablagen gibt und man den Kofferraum mit einer Cargostellung der dreigeteilten Rückbank nun noch besser zwischen den minimal 550 und den maximal 1600 Litern variieren kann. Und zum anderen, weil sich der BMW X3 (2017) großzügig bei 5er und 7er bedient und zum Beispiel mit einem animierten Cockpit sowie dem großen Touchscreen samt Gestensteuerung aufwartet. Selbst den so genannten Displayschlüssel im Smartphone-Format haben die Bayern übernommen.

Neuheiten BMW X2 (2018)
BMW X2 (2018): Neue Fotos (Update!)  

X2-Erlkönig lässt die Hüllen fallen

 

Preis BMW X3 ab 44.000 Euro

Auch bei den Assistenzsystemen legt der BMW X3 (2017) nach. Wie 5er und Co. kann er nun in dichtem Verkehr auf der Autobahn nahezu autonom fahren und erstmals sogar automatisch die Spur wechseln. "Das kann bislang kein anderes SUV in dieser Klasse", rühmen die Bayern. Aber das ist nicht der einzige Spurwechsel, mit dem der X3 an der Konkurrenz vorbeiziehen will. Genau, wie die Bayern die sportliche Seite des Geländewagens betonen, wollen sie auch seine sparsame Seite stärker herausarbeiten und stellen deshalb nicht nur eine Plug-In-Variante, sondern erstmals eine rein elektrische Version in Aussicht. Nachdem der Akku-Antrieb bislang allein den i-Modellen vorbehalten war, ist das dann doch noch eine gravierende Änderung. 

 

Alle X3-Preise und Motoren

BMW X3 (2017)Preis
xDrive20i (184 PS)ab 44.000 Euro
xDrive30i (252 PS)ab 51.900 Euro
xDrive 20d (190 PS)ab 47.000 Euro
xDrive30d (265 PS)ab 55.700 Euro
M40i (360 PS)ab 66.300 Euro

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.