BMW 435i Gran Coupé: Tuning von Heermann Rhein Spezielles 4er Gran Coupé

21.12.2016

Ein weiß-rot-blaues Geschoss mit ordentlich Leistung! Heermann Rhein tunt das BMW 435i Gran Coupé zum Special Edition im feschen M-Outfit. Die AC-Schnitzer-Leistungsspritze auf 360 PS macht den 4er schließlich zur rasenden Lounge.

Die M-verwöhnte Modelpalette von BMW spart das 4er Gran Coupé aus. Deshalb gibt es die rollende Sofaecke als 435i mit allerhöchstens 306 PS, ab März als neuen 440i aber auch nur mit 326 PS. Damit zieht das BMW 4er Gran Coupé nun wirklich nicht den Hering vom Teller. Daher nimmt sich Heermann Rhein das derzeitige Topmodell BMW 435i Gran Coupé zur Brust. Den drei Liter großen Reihensechszylinder pusten die Tuningprofis von Heermann Rhein dank AC-Schnitzer-Leistungssteigerung von serienmäßigen 306 auf 360 PS. Damit galoppiert die Special Edition von Heermann Rhein eine halbe Sekunde schneller auf Tempo 100 als die handgerührte Serienversion. Immerhin 0,2 Sekunden schneller ist das 435i Gran Coupé im direkten Vergleich zum Automatik-Pendant. Während die Leistungsspritze beim Sprint auf Tempo 100 noch unspektakulär scheint, macht sie sich beim Zwischenspurt erst so richtig bemerkbar. Damit knallt das angespitzte BMW 435i Gran Coupé nämlich über zwei Sekunden schneller von 80 auf 180 km/h. Da machen sich 500 Newtonmeter Drehmoment, somit 100 mehr als in der Serie, deutlich bemerkbar.

 

Das 4er Gran Coupé legt die Gentleman-Attitüden ab

Aber auch hörbar! Dank Akrapovič-Auspuffanlage legt das BMW 4er Gran Coupé nämlich sämtliche Gentleman-Attitüden ab. Auch am restlichen Auftritt des 4er Gran Coupés hat Heermann Rhein Hand angelegt. So zieren die Alpinweiß lackierte Special Edition nun eine M Folierung im klassischen Rot-Blau-Mix und zahlreiche Elemente des M Sportpakets. An der Front zeigen sich die BMW-Nieren in Schwarz, darunter zerhacktstückelt ein Carbon Frontsplitter die Luft. An der Seite recken sich die Spiegelkappen aus dem dunklen Kohlenstoff, ebenfalls von M Performance, in die Luft. Unter den Kotflügeln des BMW 4er Gran Coupé machen sich 19 Zoll große Alufelgen im typischen M-Doppelspeichen-Design breit, passend zum restlichen 435i in Kontrastschwarz lackiert. Dahinter zu sehen, die von Heermann Rhein montierten M Sportbremsen. Am Heck verschaffen ein Carbon-Heckspoiler und ein Heckdiffusor – der als Ausnahme ohne Sichtcarbon – dem BMW 435i Gran Coupé einen sportlichen Abgang. Ohnehin die Ansicht, die dank Motortuning nun öfters zu sehen sein wird.

Mehr zum Thema: BMW-Garage wird zur Chillout-Lounge

Carbon-Spoiler für sportlichen Abgang des Gran Coupés

Doch der sportliche Auftritt möchte auch bezahlt sein: Zum Grundpreis des 435i Gran Coupé von etwa 69.000 Euro addieren sich rund 9000 Euro für den Komplettumbau. Doch bietet Heermann Rhein, was BMW M GmbH nicht im Petto hat: mehr Leistung! Mehr zum Thema: Topmodell 440i krönt die 4er-Reihe

Mehr zum Thema: Die besten Alpina der Welt

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.