Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Illustrationen: Alte Autos mit moderner Front

Audi quattro mit R8-Kühler

Altehrwürdige Young- und Oldtimer werden nicht getunt, so die einhellige Meinung. Doch wagte sich die britische Autoplattform Car Throttle zumindest virtuell an das No Go, und verpasste historischen Design-Ikonen die Front ihrer modernen Nachfahren. Zum Beispiel: Audi quattro mit R8-Kühler.

Oldtimer sind die rollende Erinnerung an Zeiten, in denen die Entwicklung eines Autos nicht Crashtest-Normen, CO²-Bilanzen sowie Verbrauchswerten und dem extremen Leistungsgedanken unterworfen war. Ein Kulturgut, so die meist einhellige Meinung, darf nicht durch prolliges Tuning angetastet und verhunzt werden. Alten Autos wird verziehen, dass sie keine Servolenkung haben, ihre Stoßstangen noch ihrer Bezeichnung gerecht werden und grob im Fahrtwind stehen. Ihr Design zeigt durch Ecken und Kanten Charakter. Umso verwerflicher also, wenn Briten Ikonen wie den Ford Mustang der ersten Generation mit der Front des aktuellen Ford Mustang verunstalten. Zumindest virtuell. Auf Photoshop tobten sich Mitglieder der britischen Autoplattform Car Throttle aus und verpassten einer Reihe von alten Autos die Front ihrer modernen Nachfahren. Und zeigen damit, was neue Autos missen lassen und was alte Autos auszeichnet. Welchen Autos noch Car Throttle eine moderne Front verpasst hat, ist in unserer Bildergalerie zu sehen! Mehr zum Thema: Neue Autos mit alter Front

Mehr zum Thema: Historische Design-Ikonen mit neuer Front

Alexander Koch