Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

VW GTI Supersport Vision GT 2015: Virtueller Power-Golf

Der Über-Golf

Für Gran Turismo 6 hat Volkswagen einen Über-Golf auf die virtuellen Räder gestellt. Der VW GTI Supersport Vision GT verspricht Supersportwagen-Performance

In der Realität müssen sich Autobauer an zahlreiche Normen und Gesetze halten, hinzu kommen die Wünsche der Kunden. Häufig setzen sich vernünftige Argumente dann gegen etwas emotionalere Lösungen durch, selten ist das endgültige Produkt schließlich so spannend wie die erste Idee. Doch zum Glück gibt es neben der Realität noch eine andere Welt, in der man sich ungehemmt austoben kann – zum Beispiel die von Gran Turismo 6 auf der Playstation.

VW GTI Supersport Vision GT 2015: Virtueller Power-Golf

Kompromisslos auf maximale Performance ausgelegt präsentiert sich auch der neue VW GTI Supersport Vision GT, der Computer-Spielern schon bald neue Rundenrekorde erlauben soll. Angetrieben wird der virtuelle Renner von einem 503 Ps starken VR6-TSI-Motor, der an ein 7-Gang-DSG gekoppelt ist. Mit seinen 665 Newtonmetern Drehmoment soll der Golf der Superlative so in nur 3,6 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Wer den Gasknopf auf dem Controller lange genug gedrückt hält, schafft maximal 300 km/h auf einer langen Geraden. Ausgestattet mit Allradantrieb und 20 Zoll Rädern soll der GTI Supersport die volle Power auf den Asphalt bringen.

Zusätzlich unerstreichen der riesige Heckflügel über den massiven Diffusor bis hin zum mächtigen Frontsplitter, dass der virtuelle Rennwagen eine völlig andere Performance als ein gewöhnlicher Golf GTI bietet. In den Farben "Reflexsilber", „Gran Turismo Red", „Lapiz Blue" oder „Oryxweiß" steht der VW GTI Supersport Vision GT 2015 den Spielern von „Gran Turismo 6" ab sofort zum Download für die Playstation zur Verfügung.

Teaser-Video zum VW GTI Supersport Vision GT 2015:

Benny Hiltscher