Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Skoda Kodiaq Coupé (2019): Erste Fotos

Ein SUV-Coupé auf Kodiaq-Basis

Dürfen wir uns auf ein Skoda Kodiaq Coupé (2019) freuen? Andeutungen von der Skoda-Spitze zufolge lautet die Antwort: ja. Der emotionale Skoda mit flachem Abgang kommt aber nicht vor 2019.

Skoda möchte Rationalität um Emotionalität erweitern, das Ergebnis: das Skoda Kodiaq Coupé (2019). Schon vor Monaten hat Skoda ein SUV-Coupé für den chinesischen Markt angekündigt. Nun deuten sowohl Skoda-Chef Bernhard Maier als Christian Strube (Leiter der Technischen Entwicklung) an, dass das Skoda Kodiaq Coupé (2019) auch nach Europa kommen könnte. Ähnlich lang wie der normale Kodiaq, ziert das Coupé einen flacheren Abgang mit schräger Heckklappe. Hinter der soll sich aber noch immer ein 500 Liter fassender Kofferraum verstecken. Mit dem Kodiaq Coupé möchte Skoda weitere Segmente erschließen. Schließlich sind nicht nur SUV so beliebt wie nie. Auch die ungleich unpraktischeren Coupé-Ableger entwickeln sich zu Kassenschlägern. Wodurch das Kodiaq Coupé (2019) einer bislang als sehr rational wahrgenommene Marke gut zu Gesicht stünde. Mehr zum Thema: Neuer Yeti steht vor der Tür

Bildergalerie starten: Skoda Kodiaq Coupé (2019)

Skoda Kodiaq im Video:

 

Kommt das Kodiaq Coupé 2019 nach Europa?

Doch mit dem großen Potential für das SUV-Coupé geht zugleich auch ein großes Problem einher: Skoda jagt von einem Rekord zum nächsten und surft auf der Erfolgswelle. Dementsprechend ausgelastet sind die Werke – sowohl in Europa als auch in China. "Wir verkaufen aktuell so viele Fahrzeuge, dass wir darüber diskutieren, wo wir das SUV-Coupé überhaupt bauen können", erklärt Strube gegenüber autoexpress.co.uk. Doch scheint Skoda ernsthaft an einer Lösung arbeiten zu wollen, um das Kodiaq Coupé – nach dem Markstart 2018 in China als Plug-In-Hybrid – auch ab 2019 in Europa anbieten zu wollen. Bei aller Emotionalität ist aber auch klar: Skoda definiert sich nach wie vor über das Preis-Leistungsverhältnis. Daher sollte das Skoda Kodiaq Coupé (2019) den Preis des kastigen Bruders nicht allzu sehr überschreiten. Der startet mit dem 1.4 TSI mit 125 PS bei 25.490 Euro! Mehr zum Thema: Erste (Mit-) Fahrt im Skoda Kodiaq

Mehr zum Thema: Preis und alle Infos zum Skoda Kodiaq

Alexander Koch