Alle Infos und Bilder zur Detroit Auto Show 2017Alles zu SUV & Geländewagen auf AUTO ZEITUNG.de

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Porsche Cayenne Turbo S 2015: Facelift mit 570 PS in Detroit

Schnelles Schwergewicht

Mit dem Facelift erhält der Top-Cayenne mehr Leistung und Fahrwerks-Feinschliff. Die Nordschlafe schafft er in unter 8 Minuten

In unschuldigem Weiß präsentiert sich der neue Porsche Cayenne Turbo S 2015 auf den ersten Fotos, doch der Schriftzug am Heck entlarvt den Schwaben als einen der brutalsten Offroader unserer Zeit. Ein Blick ins Datenblatt bestätigt: Hier ist kein Leisetreter unterwegs, hier wuchern 570 PS!

Porsche Cayenne Turbo S 2015: Facelift mit 570 PS in Detroit

Die 800 Newtonmeter Drehmoment des 4,8 Liter großen V8-Biturbo lassen auch die letzten Zweifel am Potenzial des Top-Cayenne in Rauch aufgehen, der Sprint-Wert von 4,1 Sekunden von 0 auf 100 sichert dem Cayenne in dieser Disziplin den Spitzenplatz. Noch wichtiger ist den Zuffenhausenern allerdings, dass ihr Power-SUV auch auf der Rennstrecke allen Wettbewerbern die Rückleuchten zeigt.

Dass dies gelingen kann, zeigt die von Porsche offiziell kommunizierte Nordschleifen-Rundenzeit für das Porsche Cayenne Turbo S Facelift. Demnach umrundet das 570 PS starke und bis zu 284 km/h schnelle Performance-SUV die Nordschleife in 7:59,74 Minuten – und rückt das Leergewicht von über 2,2 Tonnen damit eindrucksvoll in den Hintergrund.

Seine Weltpremiere feiert der neue Porsche Cayenne Turbo S in diesen Minuten auf der Auto Show Detroit 2015, zum Preis machen die Schwaben noch keine Angaben. Ein Schnäppchen wird das kommende Topmodell aber ganz sicher nicht: Schon der "gewöhnliche" Cayenne Turbo ist nicht für unter 128.000 Euro erhältlich.

Benny Hiltscher