IAA Frankfurt

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi A4 und S4 (IAA 2015): Livebilder

A4 oder das schnelle S

Mit dem neuen A4, dem variablen A4 Avant und dem sportlichen S4 zeigt Audi gleich drei attraktive Mittelklasse-Neuheiten auf der IAA 2015 (17. bis 27. September). Unsere Livebilder zeigen alle Details.

Für viele Besucher ist der neue Audi A4 eines der großen Highlights der Frankfurter IAA 2015 (17. bis 27. September). Das liegt nicht nur an den unbestreitbaren Qualitäten der Premium-Mittelklasse aus Ingolstadt, sondern auch an ihrer Erreichbarkeit: Schon im Oktober kommen die Limousine und der neue Audi A4 Avant in den Handel, bei vielen spektakulären Studien und Concept Cars ist der Marktstart hingegen noch lange nicht absehbar. Der optisch relativ sanft weiterentwickelte A4 mit der internen Bezeichnung B9 wurde unter dem Blech gründlich umgekrempelt und profitiert nun von der zweiten Generation des Modularen Längsbaukastens (MLB II). Die neue Basis sorgt für bis zu 120 Kilogramm weniger Gewicht und macht die Limousine spürbar agiler, auch der Verbrauch sinkt deutlich. Effizienteste Variante ist der A4 2.0 TDI ultra mit einem EU-Verbrauch von 3,7 l / 100 km.

IAA 2015: Neuer Audi A4 und Audi S4 in Frankfurt

Unsere Livebilder von der IAA zeigen neben der A4 Limousine und dem praktischen A4 Avant auch das Sportmodell Audi S4, das in Frankfurt ebenfalls sein Debüt gibt und bis zum späteren Start des neuen Audi RS 4 die Rolle des Fahrdynamik-Spitzenreiters übernimmt. Herzstück ist ein neu entwickelter Turbo-V6, der 354 PS und 500 Newtonmeter Drehmoment an alle vier Räder verteilt. Dank serienmäßigem quattro-Antrieb beschleunigt der S4 in 4,7 Sekunden von 0 auf 100, 60 Prozent der Kraft werden im normalen Fahrbetrieb an die Hinterachse geschickt, auf Wunsch verbaut Audi ein Sportdifferenzial mit aktiver Kraftverteilung zwischen den Hinterrädern.

Bildergalerie starten: Neuer Audi A4 als Limousine, Avant und S4

Benny Hilscher