Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Skoda Octavia Combi 4x4 Milotec

Auf hohem Niveau

Ein Fahrzeug tiefer legen kann jeder. Skoda-Veredler Milotec wendet sich vom allgemeinen Trend ab und verbaut im Octavia Combi 4x4 ein hydraulisch höhenverstellbares Fahrwerk

Eckdaten
PS-kW232 PS (171 kW)
AntriebAllradantrieb, permanent, 6 Gang manuell
0-100 km/h6.90 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit231 km/h
Preis37.127,00 €

Bringt man sein Auto zum Tuner, so verliert es meist an Niveau. Damit ist in erster Linie natürlich die Fahrzeughöhe gemeint. Das muss nicht sein, dachte sich Tuner Milotec und ging den umgekehrten Weg. An Stelle eines harten Sportfahrwerks mit mächtig Tiefgang spendiert der Wiesbadener Skoda-Spezialist dem Octavia Combi 4x4 der ersten Baureihe ein von der Firma Euro-Tuning in Prag entwickeltes höhenvariables Fahrwerk. Ein 1000-Watt-Elektromotor pumpt bei Bedarf Öl in die als Hydraulikzylinder ausgeführten oberen Federteller und erhöht so die Bodenfreiheit des Skoda um 50 Millimeter. Dies geschieht über einen Kippschalter auf der Mittelkonsole binnen acht Sekunden. Mit nun reichlich Luft unter dem Kiel und serienmäßigem Allradantrieb ist im Octavia 4x4 auch auf derben Wald- und Feldwegen souverä-nes Vorankommen gewährleistet. Grenzen setzen hier vorrangig die fein profilierten Straßenreifen. Doch nicht nur Jäger und Sammler können sich an diesem Fahrwerk erfreuen, auch der Großstädter mit Tiefgaragenstellplatz in verkehrsberuhigter Zone profitiert davon. Steile Rampen im Parkhaus, hohe Bordsteinkanten, einbremsende Fahrbahnschwellen? Nach acht Sekunden kein Problem mehr. Kleine Show-Einlage am Drive-in-Schalter gefällig? Immer wieder gern. Auf normalen Straßen sollte man den Offroad-Modus jedoch nicht dauerhaft nutzen, da die Fahrwerksfedern dann stark vorgespannt sind und der Wagen deshalb recht steifbeinig über Unebenheiten poltert. Milotec hob den Skoda Octavia 4x4 aber auch in anderer Hinsicht auf ein höheres Niveau. Technik-Partner MTM kreierte auf Basis des 1,8-Liter-Turbo-Benziners ein wahres Kraftwerk. Dank größeren Turboladers, geänderter Luftführung und Einspritzanlage sowie darauf abgestimmter Motorsoftware generiert der Fünfventiler stramme 232 PS und bis zu 340 Nm Drehmoment. Entsprechend ausgeprägt sind Verbrauch und Vorwärtsdrang des Allradlers, der auch bei Nässe und vollem Leistungseinsatz keine Traktionsprobleme kennt. Probleme hat eher der Fahrer, bis er sich an die verstärkte Sachs-Kupplung gewöhnt hat. Abwürgen oder Abzischen heißt es auf den ersten Metern. Mit der Zeit steigt jedoch die Sensibilität des Kupplungsfußes, und man lernt die zupackende Direktheit des Kraftschlusses schätzen. In Verbindung mit dem passend abgestuften und butterzart zu schaltenden Sechsgang-Getriebe von Euro-Tuning sind Zwischenspurts ein Genuss. Aber auch schaltfaules Fahren ist möglich, da der getunte Motor einen fülligen Drehmomentverlauf ohne störendes Turboloch bereitstellt. Auf der Autobahn kann in fast allen Lebenslagen der sechste Gang eingelegt bleiben. Lediglich beim Ampelsprint mit hurtigen Gangwechseln nimmt sich der große Turbolader ein wenig Zeit, um nach dem Schaltvorgang wieder auf Touren zu kommen. Die MTM-Edelstahl-Auspuffanlage untermalt Beschleunigungsorgien mit sonorem Klang, insbesondere dann, wenn sie warm gefahren ist. Da das variable Fahrwerk mit strafferen Federn und Dämpfern arbeitet, zeigt der getunte Tscheche ein durchaus leichtfüßiges Handling. Spaß fördernd wirkt sich hierbei das Raid-Airbag-Lenkrad mit nur 34 Zentimeter Durchmesser aus. Im Grenzbereich bleibt der kompakte Kombi dank Allradantrieb lange neutral, und das sehr feinfühlig regelnde ESP führt den Piloten stets auf den rechten Weg zurück. Doch fährt er wirklich einmal viel zu schnell, ist Vorsicht geboten: An der Vorderachse rotieren innenbelüftete und gelochte 13-Zoll-Bremsscheiben in Vierkolben-Bremssätteln, die allerdings nur für mäßige Verzögerung sorgen. Florian Neher

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Skoda Octavia Combi 4x4 Milotec

PS/KW 232/171

0-100 km/h in 6.90s

Allradantrieb, permanent, 6 Gang manuell

Spitze 231 km/h

Preis 37.127,00 €