Mercedes-AMG S 65 Cabriolet: Vorstellung Luxus-Cabrio mit gewaltigem V12

15.12.2015

Mehr Cabrio-Power für vier geht nicht: Mercedes-AMG präsentiert das S 65 Cabriolet mit einem 6,0-Liter-V12-Biturbo, der 630 PS und 1000 Newtonmeter auf die Hinterachse presst.

Mit dem neuen Mercedes-AMG S 65 Cabriolet bieten die Schwaben Open-Air-Fans das Nonplusultra. In dem viersitzigen Cabrio mit Stoffverdeck erwartet die Passagiere nicht nur purer Luxus, sie genießen ungefiltert den einzigartigen Sound des 6,0-Liter-V12-Biturbomotors. Das Mercedes S-Klasse Cabrio leistet 630 PS bei 4800 bis 5400 Touren und drückt mit 1000 Newtonmeter ein Drehmoment auf die Hinterachse, das andere Oben-Ohne-Luxusschlitten nur nach umfangreicher Tuning-Kur erreichen. Ausschließlich mit einem 7-Gang-Automatikgetriebe erhältlich, beschleunigt das Mercedes-AMG S 65 Cabrio in 4,3 Sekunden auf Landstraßentempo und erst bei 250 km/h bremst die Elektronik den gewaltigen Schub. Außer man ordert das AMG Driver’s Package und hebt so die Maximalgeschwindigkeit auf 300 km/h.

 

Verdeck des Mercedes-AMG S 65 Cabrio öffnet bis 50 km/h

Brutale Power ist für das Mercedes-AMG S 65 Cabriolet jedoch eher ein Pflichtprogramm. Die Kür: Der Spagat zwischen eben jener rassigen Sportlichkeit und sagenhaftem Komfort bis hin zu purem Luxus. Verschiedene Fahrmodi, ein Luftfahrwerk und eine einstellbare Kennlinie des Lenkrads erlauben nicht nur sanftes Dahingleiten, sondern steigern die Agilität des Dampfhammers. Für optimale Verzögerung sorgt eine Keramik-Bremsanlage mit innenbelüfteten und gelochten 420 Millimeter großen Scheiben vorne und 360er Tellern hinten sowie rot lackierten Bremssätteln.

Mehr zum Thema: Neues Mercedes E-Klasse Coupé

Das mehrlagige Stoffdach ist in den Farben schwarz, dunkelblau, beige und dunkelrot erhältlich. Elektro-hydraulisch öffnet und schließt es bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h in 17 Sekunden. Das Cabrio-Feeling steigern zusätzlich ein automatisches Windschutz-System, Kopfraumheizung, beheizbare Armlehnen und die Sitzheizung sowie Klimtatisierung, die vom Fond aus separat gesteuert werden kann. Weiterhin zählen klimatisierte Sportsitze aus Nappa-Leder zum Serienmumfang des Mercedes-AMG S 65 Cabriolets. Eigentlich unvorstellbar, doch wer den Gesang des Zwölfzylinder überdrüssig ist, schaltet die serienmäßige 3D-Surround-Anlage von Burmester ein. Bestellt werden kann das Mercedes-AMG S 65 Cabriolet ab dem 4. April 2016. Die Markteinführung erfolgt im Mai. Den Preis verrät Mercedes noch nicht, doch von einem Einstiegstarif über den 245.556 Euro für das Coupé dürfen wir ausgehen.

Technische Daten Mercedes-AMG S 65 Cabriolet
Zylinder/Ventile pro Zylin. V12/3; Biturbo
Hubraum 5980 cm³
Leistung
bei
463 kW/630 PS
4800 – 5400 /min
Max. Drehmoment
bei
1000 Nm
2300 – 4300 /min
Getriebe 7-Gang-Automatik
Antrieb Hinterrad
Abmessungen (L/B/H) 5044/1913/1430 cm
Kofferraum 250 – 350 l
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (300 km/h, optional)
0-100 km/h 4,2 s
Verbrauch 12,0 l SP/100 km
Grundpreis über 250.000 €

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.