Ford Mondeo: ST-Line-Sportpaket ST-Line betont Dynamik des Mondeo

05.08.2016

Mit dem ST-Line-Sportpaket wird die sportliche Seite der Ford Mondeo Limousine und der Kombi-Version Turnier zum Vorschein gebracht. Motoren mit bis zu 240 PS sorgen für Vortrieb.

Das neue Sportpaket namens Ford Mondeo ST-Line beschert Limousine und Kombi einen in jeder Hinsicht markanteren Auftritt. Neue Schürzen, Sportfahrwerk und bis zu 19 Zoll große Felgen rücken die Mittelklasse an die Performance-Modelle der Kölner heran, stehen aber für alle Motoren ab 150 PS zur Wahl. Die wichtigsten Änderungen am Design bringt das aus Front- und Heckschürze sowie passenden Seitenschwellern bestehende Karosseriekit, vor allem der Kühlergrill im sportlichen Wabendesign sorgt für eine scharfe Abgrenzung zu den üblichen Chromstreben und bringt zusätzliches Überholprestige. Schärfer gezeichnete Seitenschweller, ein angedeuteter Diffusor und ein optional erhältlicher Spoiler am Heck runden das Umstyling der Karosserie ab, komplettiert wird der neue Look durch Leichtmetallräder in 18 oder 19 Zoll sowie schwarze Einfassungen für die Fenster. Fester Bestandteil des ST-Line-Ausstattungspakets ist auch ein Sportfahrwerk, das dem Ford Mondeo spürbar mehr Dynamik einhaucht.

Ford Mondeo im Video:

 

Ford Mondeo ST-Line mit bis zu 240 PS

Dank Sportlenkrad, optional mit roten Ziernähten aufgewerteten Sportsitzen und Sportschalthebel grenzt sich auch der Innenraum von der auf Eleganz getrimmten Serie ab. Der Ford Mondeo ST-Line ist mit fünf verschiedenen Motoren erhältlich, zur Wahl stehen zwei Benziner und drei Diesel. Den Einstieg markieren der 150 PS starke 2.0 TDCi und der 1,5-Liter-Vierzylinder mit 160 PS, darüber rangieren die stärkeren Diesel mit 180 und 210 PS. Top-Motorisierung ist der  Zweiliter große EcoBoost-Benziner, der mit 240 PS in knapp acht Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt und eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h erreicht. Abzuwarten bleibt, ob die Kölner eines Tages einen waschechten Ford Mondeo ST mit über 300 PS auf die Mittelklasse-Konkurenz loslassen – die passende Vorlage aus den USA gibt es bereits, dort wird der Technikspender Fusion auch mit Sechszylinder-Triebwerk und Allradantrieb angeboten.

US-Mondeo: Ford Fusion V6 Sport mit 330 PS und Allradantrieb

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.