Ford Edge (2016): Preis (Update) Ford schickt den Edge ab 42.900 Euro ins Rennen

01.12.2016

Ford erweitert seine SUV-Angebotspalette auch in Europa mit dem Full-Size-Crossover Ford Edge (2016). Jetzt liegen erste Crashtest-Ergbnisse vor. Außerdem hat der Autobauer die Preise für den neuen Hoffnungsträger bekanntgegeben.

Ford schickt sein Full-Size-SUV Ford Edge (2016) für einen Mindestpreis in Höhe von 42.900 Euro in die Showrooms der Händler. Für den Einstiegspreis gibt es den Edge in der Basis-Ausstattung "Trend". Daneben wird der Ford Edge (2016) in Deutschland mit zwei Ausführungen eines 2,0-Liter-Turbodiesels angeboten. Wahlweise generiert dieses Aggregat, bei dem serienmäßig mit Allradantrieb ausgestatteten Neuling, 180 oder 210 PS. Beide Varianten verfügen laut Ford über ein Start-Stopp-System, der kombinierte Normverbrauch betrage weiteren Angaben zufolge 5,8 bis 5,9 Liter Diesel (149 bis 152 g/km CO2). Der Basispreis für die stärkere Diesel-Variante des Ford Edge kostet mindestens 50.100 Euro, hier ist dann die gehobenere "Titanium"-Ausstattung an Bord. Die Beschleunigung der Bi-Turbo-Diesel-Ausführungen von 0 auf 100 km/h gibt Ford mit 9,9 bzw. 9,4 Sekunden an. Der Topspeed beträgt 200 bzw. 210 km/h.

Ford Edge (2016) im Video:

 

Preis Ford Egde (2016) ab 42.900 Euro

Produziert werden die Modelle für den hiesigen Markt in Nordamerika und zwar im kanadischen Ford-Werk Oakville, wo bereits im Januar losgelegt wird. Bislang befinden sich in Europa die SUV EcoSport und Kuga in der SUV-Angebotspalette, der Ford Edge (2016) bildet als drittes Fahrzeug die Abrundung nach oben und wird sich mit zahlreichen Konkurrenten auf dem umkämpften europäischen Automarkt duellieren. Punkten will Ford beim neuen Edge nicht nur mit dem Design, sondern auch vergleichsweise günstigen Preisen gegenüber manchem Rivalen sowie zahlreichen Assistenzsystemen: Ausgestattet ist der Wagen beispielsweise mit dem neuen Pre-Collision-Assist mit Fußgängererkennung. Das System registriert gefährliche Situationen und weist den Fahrer akustisch und visuell darauf hin. Reagiert dieser dann nicht schnell genug, bremst das System automatisch. Die Frontkamera mit "Split-View"-Technologie soll zudem für eine bessere Übersicht im Ford Edge (2016) sorgen. Sie kann zum Beispiel an schlecht einsehbaren Kreuzungen den Querverkehr links und rechts des Fahrzeugs durch ein 180-Grad-Kamerasystem im Bug erfassen.

Mehr zum Thema: Erste Fahrt im Ford Edge (2016)

Ford Edge mit gutem Crashtest-Ergebnis

Die Maße des fünfsitzigen Crossovers: Länge 4,81 Meter, Breite 2,18 Meter, Höhe (ohne Dachreling) 1,69 Meter und der Radstand beträgt 2,85 Meter. Der Ford Edge (2016) zählt auf dem Heimatmarkt USA und Kanada längst zu den Bestsellern seiner Klasse und stellte 2014 einen Zulassungsrekord auf. Das SUV wird auch auf den Märkten Südamerikas, Russland sowie Ostasien mit China verkauft. "Die Lust der Verbraucher auf SUV und Fahrzeuge mit Allradantrieb allgemein ist so groß, dass wir in den nächsten fünf Jahren gleich fünf neue SUV- und Crossover-Modelle auf den Markt bringen werden", sagt Fords Vizepräsident der Europa-Sparte, Roelant de Waard.

Crashtest-Ergebnis: Im Crashtest von Euro NCAP ist der Ford Edge (2016) mit fünf Sternen insgesamt überzeugend. Die Defizite richten sich vor allem gegen die Passagiere auf der Rückbank. Während der Fahrer gut geschützt ist, können sich Erwachsene auf der Rückbank bei einem Frontalcrash ernst Verletzungen im Bereich von Oberkörper und Kopf zuziehen. Bei Kindern wird hier ebenfalls der Oberkörper in Mitleidenschaft gezogen, jedoch weniger stark. Der Fußgängerschutz und auch die Assistenzsysteme wie der Notbrems-, Spurhalteassistent und Tempobegrenzer schneiden zufriedenstellend ab. In der Gesamtwertung erzielt der Ford Edge (2016) beim Schutz der erwachsenen Insassen 85 Prozent und 76 Prozent bei den Kindern. Der Fußgängerschutz erhält 67 Prozent und die Assistenzsysteme kommen auf 89 Prozent.

Mehr zum Thema: Ford Edge (2016) im Test

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.