VW Beetle 2014: EU-6-Motoren mit weniger Verbrauch Neuer Antrieb

13.11.2014

Neue Benziner und Diesel machen den VW Beetle 2015 sauberer und sparsamer. Die Euro-6-Norm erfüllen alle Antriebe

Noch vor dem Jahreswechsel frischt Volkswagen die Motorenpalette des Beetle auf. Alle Triebwerke erfüllen künftig die Anforderungen der Abgasnorm EU-6, bieten neben mehr Sauberkeit aber auch einen niedrigeren Verbrauch. Drei neuen Benzinern stehen zwei neue Diesel gegenüber.

 

VW Beetle 2014: EU-6-Motoren mit weniger Verbrauch

Basis-Modell ist der VW Beetle 1.2 TSI mit 77 kW (105 PS), der 5,5 Liter auf 100 Kilometer verbraucht. Darüber rangieren die stärkeren, aber mit 5,8 und 6,5 Litern Normverbrauch auch etwas durstigeren Modelle 1.4 TSI (150 PS) und 2.0 TSI (220 PS).

Die Palette der Selbstzünder besteht aus zwei Varianten des VW Beetle 2.0 TDI, die 110 oder 150 PS an die Vorderräder schicken. Der EU-Verbrauch liegt mit 4,3 und 4,6 Liter spürbar unterhalb der Benziner.

Als Preis für den neuen VW Beetle rufen die Wolfsburger mindestens 17.825 Euro auf, das ebenfalls mit den neuen Euro-6-Motoren ausgerüstete Beetle Cabrio wechselt ab 22.125 Euro den Besitzer.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.