BMW 3er Facelift: Preise für Limousine, Kombi, Benziner, Diesel Das kostet der neue 3er

07.05.2015

Kurz der nach der Präsentation schieben die Münchener schon die Preise nach. Das BMW 3er Facelift startet knapp über 30.000 Euro

Von wenigen Stunden zogen die Münchener das Tuch von ihrem frisch renovierten Topseller. Optisch hat sich das BMW 3er Facelift 2015 kaum verändert, lediglich das Design der Leuchten wurde kantiger und moderner. Weit umfangreicher fallen die Renovierungsmaßnahmen unter der Haube aus.

 

BMW 3er Facelift: Preise für Limousine und Kombi

Der Basis-Benziner kommt mit 136 PS starkem Dreizylinder. Der 340i löst den 335i ab und hat nun einen komplett neu entwickelten Reihensechszylinder mit 326 PS unter der Haube. Damit nicht genug: Auch das weitere Benziner-Programm und auch die Diesel-Palette wurden grundlegend überarbeitet. Nähere Infos erfahren Sie in unserer großen Neuvorstellung des BMW 3er Facelift.

Als wir schon dachten, BMW hätte sein Pulver für heute verschossen, erreichten uns die Preise für die Limousine und das Kombi-Modell Touring. Bei der Limousine starten die Preise ab 30.200 Euro für den 318i mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Für die 8-Gang-Automatik Steptronic fallen zusätzliche 2150 Euro an, sie ist für alle Motorisierungen erhältlich und gehört beim 330i und den Dieseln mit 190 und 230 PS zum Serienumfang.

Die zweitniedrigste Ausstattung Advantage legt bei 31.150 Euro los, gefolgt von der Sport Line, die ab 33.750 Euro im Sommer bei den Händlern steht. Darüber rangiert die umfangreich ausgestattete Luxury Line (35.750 Euro). Besonders sportlich ist man mit dem M Sport-Paket unterwegs, für das BMW mindestens 36.150 Euro veranschlagt.

Bei den Selbstzündern macht der BMW 316d den Anfang. Er kostet in der Basis-Ausstattung mindestens 32.600 Euro. Das andere Ende der Fahnenstange bildet der BMW 335d xDrive, der als M Sport mindestens 56.550 Euro kostet. Der äußerst beliebte BMW 320d startet sowohl mit 190 PS als auch als EfficientDynamic Edition mit 163 PS bei 37.250 Euro. Während das sparsame Sahnetriebwerk ohne Allrad auskommen muss, kostet die Antriebstechnik beim ungezügelten 2,0-Liter-Diesel 2500 Euro mehr.

Der Aufpreis für das Kombi-Modell Touring beträgt jeweils 1700 Euro.

Michael Gorissen

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.