Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Ferrari FF: Shmee150 zerkratzt den Lack

Shmee150 zerkratzt seinen Ferrari!

Vlogger Shmee150 ist sowohl für den Besitz von massig vielen Sport- und Luxusautos als auch für seine Autoliebe bekannt. Umso größer der Aufschrei über ein Video, in dem er seinen eigenen Ferrari FF zerkratzt!

Der britische Vlogger (Kunstwort aus Video und Blogger) Shmee150 alias Tim Burton zeigt in einem seiner neuesten Videos, wie er sich seinen Hausschlüssel schnappt und munter über den Lack seines Ferrari FF schabt. Das tut schon beim Zugucken weh! Ist er irre, übergeschnappt oder was ist los? Doch bevor sich der Sturm der Entrüstung über Shmee150 ergießt, lösen wir lieber auf: Niemals würde Shmee150 sein Auto ernsthaft beschädigen wollen. Vielmehr nutzt er das Video, die Vorteile einer Lackschutzfolie zu demonstrieren. Hauchdünn auf seinem Ferrari FF aufgetragen, schützt sie das 6,3-Liter-V12-Monster vor Steinschlägen und anderen Umwelteinflüssen, aber eben auch vor mutwilliger Zerstörung mit dem Schlüssel. Wie effektiv so eine Folie sein kann, beweist Shmee150 im Video.

Bildergalerie: Shmee150 zerkratzt seinen Ferrari FF

Shmee150 war besorgt über Aktion am Ferrari FF

In dem bearbeitet er seinen 660 PS starken Ferrari FF nicht gerade zimperlich mit seinem Hausschlüssel. Doch sei allen Ferrari-Fans auch gesagt: Der 335 km/h schnelle FF – FF für Ferrari Four stehend, was sowohl für die Anzahl der Sitzplätze als auch den Allradantrieb steht – ist absolut heil geblieben. Die Folie hat ihre Schuldigkeit getan, der Lack ist auch nach der Misshandlung noch einwandfrei in Schuss. Und im Nachgang gibt Shmee150 auch zu, sehr besorgt gewesen zu sein, dass an seinem Ferrari FF etwas schief gehen könnte. Was beweist: Shmee150 ist wahrhaftig ein Autoliebhaber.

Mehr zum Thema: Shmee150's Fuhrpark

Alexander Koch