Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Petter Solberg als 82-jähriger AMG-Opa

AMG-Opa gibt Vollgas!

Als 82-jähriger AMG-Opa nimmt der norwegische Rallye-Weltmeister und Rallyecross-Fahrer Petter Solberg Mercedes-Techniker auf die Schippe. Nicht jeder herbeigerufene Mechaniker findet das lustig.

 

Der norwegische Rallye-Weltmeister und Rallyecross-Fahrer Petter Solberg macht aktuell mit einem ulkigen Video die große Social-Media-Welle, zumindest bei Auto-Fans. Als 82-jähriger Besitzer eines brandneuen Mercedes-AMG C 63 S versetzt der Rallye-Weltmeister von 2003 herbeigerufene AMG-Techniker in Angst und Schrecken. Angeblich macht sein 510-PS-Bolide Probleme. Außerdem schmückt er seine Schilderung ganz beiläufig mit der Bemerkung aus, dass er schon länger nicht mehr Auto gefahren sei und sich deshalb etwas unsicher fühle. Möglicherweise ist der AMG C 63 S auch zu schnell für ihn. Bei normalem Tempo wollen die Techniker allerdings nichts bemerken, mit dem Wagen sei alles in Ordnung. Also gibt der ängstliche AMG-Senior ordentlich Gas und driftet über einen Parkplatz nicht ganz ungefährlich, aber womöglich auch inszeniert.

Mehr zum Thema: Golf-Fahrer fährt statt mit Hinterrad auf Rollbrett

Andreas Rogotzki