Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Auto-News. 06. August 2105

Die Meldungen des Tages

#NEWSFLASH – Zusammenfassung der Auto-News des Tages! Trauer bei BMW: Die Großaktionärin Johanna Quandt ist gestorben. Außerdem: Viele Sondermodelle und neue Motoren.

Die BMW-Erbin und Unternehmerin Johanna Quandt ist tot. Sie starb im Alter von 89 Jahren bereits am Montagabend in ihrem Haus im hessischen Bad Homburg, wie ein Sprecher der Familie mitteilte. Zusammen mit ihren Kindern Stefan Quandt und Susanne Klatten hielt Johanna Quandt knapp die Hälfte der BMW-Stammaktien. Die Geschwister sitzen auch im Aufsichtsrat des Autobauers.

#NEWSFLASH: Die wichtigsten Auto-Meldungen des Tages

Die starke Stellung der Familie hatte in den vergangenen Jahren für große Kontinuität bei dem Münchner Konzern gesorgt. Johanna Quandt war stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der BMW AG von 1986 bis 1997 und Mitglied des Aufsichtsrats von 1982 bis 1997. Die Großaktionärin habe dem Unternehmen «Begeisterung und Leidenschaft» entgegengebracht sowie Rückhalt und Sicherheit gegeben», sagte der neue BMW-Vorstandsvorsitzende Harald Krüger der «Süddeutschen Zeitung» (Online). Gesamtbetriebsratschef Manfred Schoch lobte, Johanna Quandt habe «auch bei unterschiedlichen Interessenlagen nie die Bodenhaftung verloren - und in schwierigen Zeiten die Anliegen der einfachen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Auge behalten».

Alle weitere Auto-Meldungen des Tages in unserer Bildergalerie!

dpa/az