Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW M5: Tuning von Strasse Wheels

Starker M5 mit Alarm-Optik

Die allermeisten PS-Bolzen brauchen keine aggressive Optik um sich auf den Bahn zu behaupten. Im Fall des frisierten BMW M5 von US-Tuner Strasse Wheels reichen alarmroter Lack und zahlreiche schwarze Details. Unter der Haube wird jetzt Methanol zugeführt.

Die aktuelle BMW-M5-Generation (F10) hat wurde auf der IAA 2011 vorgestellt und rollt seit dem mit einem Biturbo-V8 durch die Landschaft. Trotz weniger Zylinder gegenüber dem Vorgänger (V10-Zylinder), bringt der aktuelle M5 deutlich mehr Leistung an den Start: 560 anstelle von 507 PS. Maximal sind ab Werk sogar bis zu 600 Pferde machbar – im limitierten Jubi-Modell "30 Jahre M5". Wer keinen der extra potenten M5 ergattern konnte, dem bleibt der Weg zum Tuner offen. Die Spezis von US-Tuner Strasse Wheels beispielsweise sorgen mit wenigen Maßnahmen für einen Leistungszuwachs auf immerhin 710 PS. Natürlich wurde dazu nicht ausschließlich die Motorsteuerung angepasst. Strasse Wheels optimiert das Ansaugsystem und spritzt bei bestimmten Drehzahlen Methanol ein. Zusammen mit einer optimierten Abgasführung sorgt das für satte 150 Extra-PS. Der Drehmomentzuwachs dürfte sich zwischen 100 und 130 Newtonmeter bewegen.

Bilderstrecke: BMW M5 von Strasse Wheels

BMW-Modellpalette (Sport) im Video:

 

Farbkombi Rot-Schwarz sorgt für ein starke Optik

Neben dem hauseigenen Radsatz in 21 Zoll rundum, schwarz lackiert, sorgen diverse Details wie Nieren aus Carbon und ein Splitter an Front, ebenfalls aus Carbon, für einen extrem markigen Auftritt. Ihre Wirkung entfalten können die tief dunklen Akzente allerdings nur durch im Zusammenspiel mit der feuerroten Außenlackierung. Und: Der Tuner ließ die Scheiben des BMW komplett abdunkeln. Eine Maßnahme die ihre Wirkung absolut nicht verfehlt.

Mehr zum Thema: Getunter BMW X6

Andreas Rogotzki