Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi R8 LMS: Preis

Häuschen oder Audi R8 LMS?

Motorsport war noch nie billig. Daran ändert leider auch der neue Audi R8 LMS nichts, denn zum Preis des GT3-Rennwagens könnte man auch ein Häuschen bauen – oder drei Serien-R8 kaufen.

Wie viel würden Sie für ein Auto bezahlen, mit dem Sie weder zum nächsten Bäcker noch zur Arbeit fahren können? Okay, mit derart alltäglichen Maßstäben sollte man sich einem Rennwagen wie dem neuen Audi R8 LMS eigentlich nicht nähern, aber gemessen am Preis gewöhnlicher Automobile ist der neue Langstrecken-Kracher aus Ingolstadt wahrlich kein Schnäppchen: Happige 359.000 Euro müssen interessierte Kunden-Teams an Audi Sport überweisen, um die Rennversion des neuen R8 in die eigene Garage holen zu dürfen. Wenn der Kundensport-Rennwagen gleich komplett mit einem Start- und Teilepaket den Besitzer wechseln soll, werden sogar 398.000 Euro fällig – und beide Preise verstehen sich zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer, womit der Audi R8 LMS endgültig in die Preisregionen eines hübschen Einfamilien-Hauses vorrückt.

Bildergalerie starten: Audi R8 LMS

Audi R8 LMS 2015: GT3-Rennwagen zum Hammer-Preis

Für den stolzen Preis bekommen die Kundenteams allerdings auch einiges geboten, denn der neue GT3-Rennwagen hat sein Potenzial mit dem Gesamtsieg beim 24 Stunden-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife bereits eindrucksvoll gezeigt – obwohl er sich erst am Anfang seiner Entwicklung befindet. Je nach Rennserie und Einstufung leistet der neue Audi R8 LMS bis zu 585 PS und profitiert dabei stets von der starken Basis für den Straßenverkehr: Rund die Hälfte aller Teile übernimmt Audi Sport unverändert vom Serien-R8.

Mehr zum Thema: R8 LMS als Lego-Auto

az