Alles über Muscle-Cars

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Shelby GT 2015: Neues Powercar auf Mustang-Basis

Brachiales Sportcoupé

Die US-Kultschmiede Shelby stellt ihren neuen GT auf Basis des Ford Mustang vor. Mit mindestens 635 PS starkem V8 geht das Sportcoupé äußerst brachial zu Werke

Während auf der Detroit Auto Show noch der Ford Shelby GT350 Mustang für Verzückung sorgt, präsentiert die Kultmanufaktur Shelby selbst ihr neues Prachtexemplar namens GT 2015!

Während das auf der NAIAS dargebotene Ausstellungsstück aus dem Hause Ford stammt, bekommen wir  nun sozusagen das Original zu sehen - welches auf dem Ford Mustang GT basiert und imposante 635 PS unter der Haube hat. Weitere Merkmale sind ein Carbon-Bodykit inklusive Heckdiffusor und eine dezente Abrisskante. Dazu gesellen sich Spezial-Lufteinlässe, eine umfassend modifizierte Front sowie zahlreiche Shelby-Logos.

Shelby GT 2015: Performance Paket mit über 700 PS

Für ordentlich Grip sorgen Hochleistungsreifen von Michelin, auf denen 20 Zoll große Leichtmetallfelgen aufgezogen sind. Wem die Leistungsteigerung des 5,0-Liter-V8 (Sportauspuffanlage und Kompressor) nicht genug ist, kann zum Performance Paket greifen: Hier wird der Vortrieb nochmal auf über 700 PS katapultiert! Dezente Maßnahmen gibt's hingegen für den Innenraum, wo bestickte Kopfstützen zum Einsatz kommen, Carbon Anwendung findet und sich "Shelby GT"-Logos an den Einstiegsleisten und den Fußmatten befinden.

Für das emotionale Tuning-Paket wird ein Preis von 39.995 US-Dollar aufrufen - da ist das Fahrzeug selbstredend noch nicht mit inbegriffen. "Der Shelby GT 2015 hat alles an Bord, was wir in den letzten 50 Jahren mit der Entwicklung von Hochleistungsfahrzeugen gelernt haben" frohlockt CEO Joe Conway. Die internationale Fokussierung der neuen Ford Mustang-Generation spielte ebenfalls eine Rolle: So sei der Shelby GT der neuen Generation das erste global ausgerichtete Modell des Unternehmens.

Patrick Freiwah