Auto China 2016

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes GLC Coupé Concept 2015: SUV-Coupé in Shanghai

Auf den Geschmack gekommen

In Shanghai liefert das Mercedes GLC Coupé eine konkrete Vorschau auf das zweite SUV-Coupé der Marke. 367 PS und Allradantrieb liefern die zur Optik passende Power

Erst im Juli feiert das erste SUV-Coupé von Mercedes-Benz seinen Marktstart, in Stuttgart ist man aber offenbar schon jetzt auf den Geschmack gekommen und kündigt bereits das zweite Modell dieser Art an. Auf der Shanghai Motor Show 2015 präsentieren die Schwaben das neue Mercedes GLC Coupé und deuten damit die zweite Karosserievariante der GLC-Klasse an, die nach der neuen Daimler-Nomenklatur den GLK beerben wird.

Mercedes GLC Coupé Concept 2015: SUV-Coupé in Shanghai


Optisch erinnert das GLC Coupé stark an den großen Bruder GLE, beide Fahrzeuge eint ihre Coupé-artige Dachlinie und die selbstbewusst gezeichnete Frontpartie. Am Heck trägt das GLC Coupé schmale Rückleuchten, die die Breite des Fahrzeugs zusätzlich betonen. Der unumstrittene Hingucker sind allerdings die vier schräg übereinander angeordneten Endrohre der Studie, die auf den überaus kräftigen Antriebsstrang hinweisen. 21 Zoll große Leichtmetallräder beseitigen die letzten Zweifel an der sportlichen Positionierung dieses Offroaders, der sich vor allem auf kurvigem Asphalt heimisch fühlt.

Während die Serie mit diversen Benzin- und Diesel-Motoren lieferbar sein wird, liefert die Studie bereits einen Ausblick auf die Performance-Varianten des GLC Coupé: 367 PS und 520 Newtonmeter Drehmoment liefert ein 3,0 Liter großer V6-Biturbo, der mit einer Neungang-Automatik und dem Allradantrieb 4Matic kombiniert wird. Angaben zu den Fahrleistungen machen die Schwaben noch nicht, der Sprint auf Landstraßentempo dürfte in dieser Konfiguration aber kaum mehr als fünf Sekunden dauern.

 

In den Handel kommt die kaum veränderte Serienversion des viertürigen SUV-Coupés im Herbst 2016, dort muss sich der Schwabe in erster Linie mit dem BMW X4 auseinandersetzen. Das kompakte SUV-Coupé aus München ist bereits seit letztem Sommer im Handel und beweist, dass der Markt nach entsprechenden Fahrzeuge im Premium-Segment dürstet. Kein Wunder, dass auch Mercedes ein Stück von diesem lukrativen Kuchen haben möchte.


Benny Hiltscher