Audi S1: Tuning von B&B Automobiltechnik Könnte das der RS1 mit 400 PS sein?

13.09.2016

Audi hat immer noch keinen RS1 im Programm, aber dieser von B&B Automobiltechnik auf beinahe 400 PS getunte Audi S1 könnte bis dahin gut Substitut stellen.

Zugegeben, es sind "nur" 385 PS, die B&B Automobiltechnik in seiner stärksten der fünf angebotenen Leistungsstufen für den Audi S1 anbietet, aber das klingt doch schon mal recht anständig für den kleinen Kompaktsportler aus Ingolstadt, der serienmäßig mit seinem 2,0-Liter-Turbo vergleichsweise mickrige 234 PS generieren kann. Wen diese Gegenüberstellung von Tuningwerk und Serien-Leistung noch nicht ausreichend beeindruckt, dem sei in Erinnerung gerufen, dass selbst der Audi RS3 Sportback mit seinem größeren 2,5-Liter-Fünfzylinder nur 372 PS im Gepäck hat. Der weitaus leichtere Audi S1 muss demnach ein richtiges Biest sein.

Alle Audi-Sport/-quattro-Modelle (Video):

 

 

Audi S1 von B&B auf fast 400 PS gepusht

Die nackten Zahlen und Fahrwerte unterstützen die Vermutung: Auf Leistungsstufe 5 geht es in nur 4,5 Sekunden auf Tempo 100, 12,3 Sekunden später ist der Sprint auf die 200 km/h erfolgreich abgeschlossen, wobei die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h noch nicht mal in Sicht ist. Die Performance-Spritze kostet allerdings einen entsprechenden Gegenwert in Euros. Zu den 10.000 Euro des Stufe-5-Pakets können je nach Geldbeutel noch weitere Extra geordert werden, darunter eine Sportfederung für 298 Euro, die den Audi S1 um 35 mm tieferlegt. Zusätzliche Bremskraft, abgestimmt auf den leistungsstärkeren Motor, bietet B&B für 3295 Euro an, die für 2298 Euro selbstredend mit den 18-Zoll-B&B-Alufelgen des Tuners kombiniert werden können.

Mehr zum Thema: Könnte so der Audi RS1 aussehen?

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.