Alle neuen Erlkönige auf autozeitung.de

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Smart Brabus 2015: Sportversion mit manuellem Getriebe und 120 PS

Die Fesseln abgelegt

Nächstes Jahr setzt Brabus der neuen Smart-Reihe die Sport-Krone auf: Der Smart Brabus 2015 kommt mit manuellem Getriebe und ungefähr 120 PS

Endlich legt er sie ab, die Fesseln der nickenden Halbautomatik! Vorbei die Zeit der Gedenksekunden und verlorenen Ampelrennen - jetzt wird's ernst. Der neue Smart Fortwo 2014 wird nämlich nicht nur etwas größer und breiter als sein Vorgänger, sondern erstmals auch serienmäßig mit einem manuellen Schaltgetriebe angeboten.

Erlkönig Smart Brabus 2015: Dreizylinder mit 120 PS

Beste Vorraussetzungen also, um den Kleinstwagen zum perfekten City-Sportler zu machen. Unsere Erlkönig-Fotografen haben den Smart Brabus 2015 nun fast ungetarnt bei Tests erwischt. Unter dem roten Blechkleid steckt ein Dreizylinder mit Turbo-Aufladung, der satte 120 PS auf die Hinterräder überträgt.

Sieht auf dem Papier gut aus, klingt auch so. Dafür sorgt schon beim Erlkönig die Sport-Abgasanlage mit zwei Endrohren, die selbstbewusst mit etwas Abstand angeordnet sind. Neben dem Fortwo soll der neue Smart Forfour ebenfalls im Brabus-Trimm erhältlich sein. Und auch Renault Sport arbeitet an einer scharfen RS-Version für den Smart Plattform-Bruder Twingo.

Jonas Eling