Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

VW Scirocco 2014: Facelift für Kompaktsportler ab August

Neue Enthaltsamkeit

Aggressive Optik und sparsamere Motoren prägen das VW Scirocco Facelift 2014 – mit bis zu 19 Prozent weniger Verbrauch auf dem Genfer Autosalon 2014

40 Jahre nach der Premiere des ersten VW Scirocco dient der Genfer Autosalon erneut als Bühne für einen neuen Kompaktsportler aus Wolfsburg: Das Facelift für die aktuelle Generation feiert seine Weltpremiere ebenfalls am Genfer See und will mit überarbeiteter Optik und deutlich weniger Durst neue Fans gewinnen.

VW Scirocco 2014: Facelift für Kompaktsportler ab August

Front- und Heck des Scirocco wurden im Rahmen des Facelifts stark überarbeitet, so bekommt der kompakte Dreitürer unter anderem neue LED-Rückleuchten und ein klappbares VW-Logo als Griff zum Öffnen der Heckklappe. Mehr horizontale Linien und die kräftig ausgearbeiteten Schultern betonen die Breite des Hecks, die Frontschürze des 2.0 TSI ist deutlich aggressiver gezeichnet und erinnert an den identisch motorisierten Golf GTI.

Im Innenraum sorgen künftig serienmäßige Zusatzinstrumente für Öl-Temperatur, Ladedruck und Stoppuhr auf der Armaturentafel für Sportwagen-Flair – und erinnern zugleich an den 1974 in Genf präsentierten Ur-Scirocco, der den Grundstein für eine inzwischen über eine Million Mal verkaufte Legende legte und gezeigt hat, dass ein sportliches Auto nicht unbedingt besonders teuer sein muss. Sportsitze und Lederlenkrad sind wie die Sport-Anzeigen serienmäßig am Start, dazu kommen neue Stoffe und Farben.

Die komplett überarbeitete Motorenpalette reicht von 125 bis 280 PS und umfasst neben vier Benzinern auch zwei Diesel. Als Basis dient der 1.4 TSI mit einem Normverbrauch von 5,4 Liter auf 100 Kilometer, die beiden stärkeren Benziner mit 180 und 220 PS brauchen jeweils 6,0 Liter. Noch sparsamer präsentieren sich mit 4,1 und 4,3 Liter die beiden 2.0 TDI-Modelle, die 150 und 184 PS an die Vorderräder schicken. Topmodell in Sachen Performance bleibt der VW Scirocco R mit 280 PS und einem Normverbrauch von 8,0 Liter.

In Deutschland feiert das VW Scirocco Facelift seinen Marktstart im August 2014, die Preise dürften sich im Rahmen der Modellpflege nur geringfügig verändern.

Benny Hiltscher