Alle neuen Erlkönige auf autozeitung.de

Erlkönig: Mercedes CLA 45 AMG 2013 (C117)

Vierzylinder mit Turbolader an Bord

2013 bringt Mercedes in der Mittelklasse das erschwingliche Coupé CLA. Unsere Erlkönig-Jäger haben die Sportversion CLA 45 AMG gesichtet

Mercedes erweitert seine Modellpalette und will künftig verstärkt jüngere Kunden erreichen. Das ist aber kein Grund, neue Fahrzeuge nicht mehr unter die Obhut von Haustuner AMG zu begeben.

Neuester Beleg: Von dem Mittelklasse-Coupé CLA, das noch im Jahr 2013 zu den Händlern rollen soll, werden bereits AMG-Prototypen auf Herz und Nieren getestet.

Erlkönig Mercedes CLA 45 AMG: Sportlicher CLS- und A-Klasse-Mix

Jüngst geschehen, als Testpiloten eine High-Performance-Version des Viertürers auf Reisen schickten. Der Mischling, der sich am erfolgreichen Mercedes CLS anlehnt, aber die Technik-Plattform der A-Klasse besitzt (was zum Namen CLA führt), wird erwartungsgemäß von einem 2,0-Liter-Turbobenziner angetrieben, der mehr als 330 PS generieren wird.

Wie auch bei der AMG-Version der neuen A-Klasse, wird die Kraft mit Hilfe eines variablen Allradantriebs an alle vier Räder verteilt. In Sachen Fahrdynamik dürfte der noch in den Kinderschuhen steckende CLA 45 AMG seinen Artgenossen in nichts nachstehen.

Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h liegt erwartungsgemäß bei 5,0 Sekunden - höchstens!

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Optisch wird sich das Fahrzeug traditionell durch Schürzen, Tieferlegung, mächtigen Sport-Pneus sowie AMG-typischem Bürzel auf der Kofferraumkante von der Serie unterscheiden.
Patrick Freiwah