Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Rezvani Beast Alpha (2016): Preis

Rezvani Beast Alpha mit 500 PS

Mit "Sidewinder"-Schiebetüren und Hardtop-Dach hat Rezvani dem Beast eine komfortablere Variante namens Beast Alpha (2016) mit 500 PS zur Seite gestellt. Der Preis liegt bei mindestens 200.000 US-Dollar (186.701 Euro).

Der Rezvani Beast Alpha hat am 16. November 2016 sein Debüt gefeiert, nun legt die amerikanische Sportwagenmanufaktur mit einem ganzen Satz neuer Bilder des ungewöhnlichen Supersportlers nach. Der Beast Alpha wird auch weiterhin auf der technischen Basis des britischen Supersportwagens Ariel Atom basieren. Dabei möchte man zwar der Form halber ein knüppelharter Sportler sein, aber gleichzeitig mehr Komfort an den Start bringen, als der seit 2014 auf Bestellung produzierte Beast mit seiner Karosserie aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff, die völlig ohne Türen auskommt. Der Grund dafür? Ein möglichst leichtes Gewicht (750 kg), welches den 500-PS-Supersportler in nur 2,7 Sekunden auf 100 km/h drückt. Wie jetzt bekannt, bedeutet "mehr Komfort" für den Rezvani Beast Alpha (2016) also vor allem Türen und ein abnehmbares Hardtop, aber auch Klimaanlage, TCS, Airbags, sowie viel Leder und Alcantara im sportlich gehaltenen Innenraum.

Bildergalerie starten: Rezvani Beast Alpha 

Unbekannte Supersportler (Video):

 

Rezvani Beast Alpha (2016) für 186.701 Euro Mindestpreis

Wie auf den veröffentlichten Fotos des Rezvani Beast Alphas (2016) zu sehen, sind das wohl optisch spektakulärste Element des Supersportlers die Einstiegstüren. Die kalifornische Sportwagenschmiede nennt sie "Sidewinders", da sie sich als Schiebetüren einfach nach vorne ziehen und dann zur Seite schieben lassen – eine ziemlich ungewöhnliche Türenwahl bei einem Supersportler, aber angeblich optimal für einen sicheren wie stylischen Ein- und Ausstieg! Motorentechnisch bleibt größtenteils alles beim Alten, heißt, dass der Rezvani Beast Alpha (2016) mit einem 500 PS starken 2,4-Liter-Vierzylinder angetrieben wird, nur dieses Mal mit Extra-Power aus einem Rotrex-Kompressor. In 3,2 Sekunden geht es damit von 0 auf Tachostand 100 km/h. Ob es das Alpha-Beast auch mit dem 700 PS starken Motor aus dem Beast X geben wird, steht noch nicht fest, dafür aber der Preis, der von Rezvani mit mindestens 200.000 US-Dollar (186.701 Euro) veanschlagt wurde. Für 5000 US-Dollar (4522 Euro) Anzahlung konnte man sich im Vorfeld schon einen Rezvani Beast Alpha reservieren.

Mehr zum Thema: Rezvani Beast Alpha X mit 700 PS

Julian Islinger