Alle Bilder und Highlights der IAA Frankfurt 2013

BMW Alpina D3 Biturbo: Power-Diesel auf der IAA 2013

Starker Diesel

BMW-Veredler Alpina zeigt auf der IAA einen neuen Power-Diesel für die Mittelklasse. Der Biturbo bringt es auf 350 PS

Das Mittelklasse-Angebot aus München muss sich in Sachen Diesel keineswegs verstecken: Kein anderer Autobauer bietet in dieser Klasse einen derart starken Selbstzünder wie die Bayern an. Doch selbst wenn der neue BMW 335d xDrive mit 313 PS den Anforderungen nicht genügt, gibt es noch eine Lösung aus dem Umfeld von BMW: Der in Buchloe beheimatete und weltweit geschätzte Veredler Alpina hat für die IAA 2013 einen neuen Power-Diesel angekündigt.

BMW Alpina D3 Biturbo: Power-Diesel auf der IAA 2013

Der kommende BMW Alpina D3 Biturbo nutzt einen Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum und Biturbo-Aufladung, wie er schon aus Alpina D5 und Alpina XD3 bekannt ist. Auch im 3er wird das Kraftpaket rund 350 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment mobilisieren und sich somit fast auf Augenhöhe mit dem Alpina B3 Biturbo bewegen, dessen Ottomotor 410 PS bietet. Genau wie im Fall des B3 könnte es auch den Alpina D3 2013 sowohl mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb geben.

Wer nicht unbedingt die Möglichkeit braucht, mit einem Mittelklasse-Diesel in knapp unter fünf Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen, könnte später sogar noch eine Alternative aus Buchloe bekommen: Auch ein Alpina D3 mit Biturbo-Vierzylinder ist denkbar. Basierend auf dem BMW 325d könnte ein solches Modell souveräne Fahrleistungen mit einem angenehm-niedrigen Verbrauch kombinieren – und nicht zuletzt wäre ein solcher D3 dank des niedrigeren Einstiegspreises auch erreichbarer als der große Bruder.

Benny Hiltscher