Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mazda CX-4 (2016): Erste Informationen

Neue Infos zum Mazda CX-4

Der Mazda CX-4 wurde auf der Auto China 2016 vorgestellt. Zunächst wird es den CX-4 nur für den chinesischen Markt geben. Hier die ersten offiziellen Informationen zu Mazdas erstem SUV-Coupé.

Auf der Auto China in Peking wurde jetzt der Mazda CX-4 (2016) vorgestellt. Nach aktuellem Stand ist der Mazda CX-4 nur für den chinesischen Markt vorgesehen. Die Motorisierungen sind die aus dem CX-5 bekannten Benziner 2.0 Skyactiv-G und 2.5 Skyactiv-G mit 160 bis 192 PS. Die 2,5-Liter-Variante wird höchstwahrscheinlich mit Allradantrieb ausgerüstet. Ob dies auch für den kleineren Motor gilt, ist noch nicht bekannt. Der CX-4 wird den gleichen Randstand und die gleiche Länge haben wie der CX-5. Dazu kommt ein Bodenabstand von etwa 20 Zentimetern, was aber auch davon abhängt, welche Radgröße (17 bis 19 Zoll auf jeweils 225er-Reifen) gewählt wird. Im Innenraum setzt Mazda auf sein bekanntes Design: Das Lenkrad ist sportlich klein und die Armaturen sind fahrerorientiert. Auch das Äußere ist typisch Mazda. Front- und Heckleuchten kommen mit LED-Licht. Auf der Auto China 2016 feiert der Mazda CX-4 dann seine Weltpremiere. Mit der Studie Koeru Concept hatte Mazda bereits einen Ausblick auf den CX-4 geliefert. SUV mit coupéähnlichem Abgang liegen voll im Trend. Eingeschränkte Rundumsicht, Praktikabilität und Innenraumgröße zum Trotz.

Bildergalerie starten: Mazda bringt SUV-Coupé CX-4

Mazda CX-4 kommt nur für den chinesischen Markt

Auch Mazda möchte am Erfolg der SUV-Coupés teilhaben und entwickelte seine Studie Koeru Concept zum Serienmodell CX-4 weiter. Mit 4,60 Metern Länge, 1,90 Metern Breite und 1,50 Metern Höhe orientiert sich das CX-4-Serienmodell an der bayerischen Konkurrenz. Darüber hinaus zeigt der CX-4 auch die von der Studie Koeru Concept bereits bekannte Coupé-Silhouette, sowie ein dem Kompakt-SUV CX-5 entlehntes Frontdesign. Was der Mazda CX-4 kostet, ist noch nicht bekannt. Ab Juni wird der Mazda CX-4 bei den chinesischen Händlern verfügbar sein.

Mehr zum Thema: Preise des neuen VW Tiguan

Alexander Koch