40 Jahre AUTO ZEITUNG - Highlights der 70er Meilensteine der 70er

29.03.2010

Die Kompakten bekommen Frontantrieb, der Diesel wird interessant und neue Modelle erobern den Markt. Die Japaner starten ihren Angriff auf das europäische Auto-Establishment. Und der Turbo sorgt für Druck

In den 70ern entstehen Modelle und Varianten, wie wir sie heute kennen. Sicherheit und Verbrauch rücken in den Fokus

Quereingebauter Motor, Frontantrieb, Schrägheck mit großer Klappe – diese heute weit verbreitete Kombination setzt sich in den 70ern in kleineren Klassen durch. Mit VW Golf und Passat entstehen Protagonisten dieses Konzepts, die wir heute – über mehrere Generationen weiterentwickelt – immer noch fahren. Auch der Kombi, zuvor eher etwas für Handwerker, kommt zu Ehren: Spätestens seit 1977, als Mercedes mit dem T-Modell des W123 seinen ersten Großserien-Kombi vorstellt, ist er hoffähig.

Würden Sie heute noch mal die Führerscheinprüfung bestehen?
» Testen Sie Ihr Wissen beim spannenden Fahrschul-Test der AUTO ZEITUNG

Nach der Ölkrise von 1973 mit autofreien Sonntagen rückt das Thema Verbrauch in den Fokus. Der noch raue und lahme Diesel arbeitet sich aus der Taxi-Nische heraus. Ebenfalls langsam geht’s bei der Sicherheit voran: Mit 21332 Verkehrstoten erreicht die Bundesrepublik 1970 einen traurigen Höhepunkt. Die Anschnallpflicht ohne Strafe bringt zunächst wenig. Scheibenbremsen und Bremskraftverstärker setzen sich zunehmend durch, 1978 bietet Mercedes das erste ABS von Bosch an.
Werner Müller

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.