×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Volvo V70 D5 - Unter Druck

Volvo V70 D5

Der Volvo V 70 D5 ist auf 205 PS erstarkt. Zwei Turbolader sorgen im Schweden-Kombi für ordentlich Dampf und Vortrieb

Eckdaten
PS-kW205 PS (151 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h8.60 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Preis39.980,00 €

Teamarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Diese These gilt nicht nur im Berufsleben, sondern findet vermehrt auch beim Motorenbau Anwendung. Bestes Beispiel für die Korrektheit dieser Behauptung ist der neue Top-Diesel im Schweden-Kombi Volvo V 70 D5. Hier teilen sich zwei in Reihe geschaltete Abgasturbolader die Verdichtungsarbeit. Damit soll der 205 PS starke Selbstzünder bei weniger Touren mehr Drehmoment liefern, ohne dass ihm obenheraus vorzeitig die Puste ausgeht.

Die Theorie hört sich gut an – und der 2,4-Liter-Diesel beweist dies auch in der Praxis. Untermalt von seinem unverwechselbar sonoren Fünfzylindersound holt der doppelt aufgeladene Common-Rail-Diesel bereits ab 1200 Kurbelwellenumdrehungen ordentlich Luft, um schon kurz darauf 420 Newtonmeter an die spielerisch leicht bedienbare Sechsgangbox zu schicken. Dank des bestens abgestimmten und für den Fahrer unmerklichen Zusammenspiels der beiden Lader liegt das maximale Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich an, ehe sich bei 4000 Umdrehungen alle 205 Pferde versammelt haben.

Weitere Volvo-Modelle finden Sie in dieser Galerie:
» Die Volvo-Premieren der IAA 2009 in Frankfurt

SOUVERÄN MOTORISIERT
Auf dem Weg dorthin arbeitet sich der Vierventiler nun deutlich geschmeidiger und druckvoller durchs Drehzahlband als der 20 PS schwächere und recht unkultivierte Vorgängermotor. Ein klarer Fortschritt, auch wenn Ansprechverhalten und Laufkultur nicht ganz das Niveau vergleichbarer Sechszylinder-Diesel erreichen.

Und wie sieht es mit dem Verbrauch aus, patzt der Volvo vielleicht hier? Mitnichten, 7,7 Liter Diesel je 100 Kilometer fließen auf der Verbrauchsfahrt durch die fünf Piezo-Injektoren. Ein guter Wert, immerhin werden über 1,8 Tonnen Stahl flott in Schwung gebracht (0 bis 100 km/h in 8,6 Sekunden, Spitze: 225 km/h). Somit ist das 2400 Euro teure R-Design-Sportpaket des Testwagens kein bloßes Blendwerk, sondern unterstreicht die dynamische Note des unaufgeregten Schweden-Kombis.
Alexander Lidl

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Volvo V70 D5

Volvo V70 D5

PS/KW 205/151

0-100 km/h in 8.60s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 225 km/h

Preis 39.980,00 €