Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Lamborghini Aventador: J.P. Kraemer auf Top-Speed

PS-Profi fährt PS-Monster aus

PS-Profi und Tuner Jean Pierre Kramer ist kein Kind von Traurigkeit, wie wir wissen. Und deshalb fuhr er seinen mittlerweile ehemaligen, 700 PS starken Lamborghini Aventador gnadenlos aus – wie ein spektakuläres Video zeigt.

Kurzes Quietschen, dann brüllt der V12 im Heck des Lamborghini Aventador los wie ein angestachelter Kampfstier. J.P. Kraemer rammt das Gaspedal gnadenlos ins Bodenblech und holt die letzten Kraftreserven aus dem 6,5-Liter-Kraftprotz heraus. In nur 2,9 Sekunden soll der Lamborghini die 100er Marke passieren – ein unfassbarer Wert, der angesichts des Videos endlich eine greifbare Dimension erhält. Nur 5,7 weitere Sekunden benötigt der Aventador vom PS-Profi, um auf 200 km/h zu stürmen. Ein Tempo, bei dem viele Alltagsautos die Puste ausgeht, kachelt der rote Aventador munter weiter. Und zieht und zieht und zieht – tja, bis auf Tacho 353!

Bildergalerie: J.P. Kraemer und seine Boliden

J.P. Kraemers Ex-Lamborghini Aventador im Video:

PS-Profi fährt Lamborghini Aventador aus

Erst im Herbst 2015 hat sich PS-Profi Jean Pierre Kraemer den brandneuen Lamborghini Aventador LP700-4 gegönnt, mittlerweile aber auch schon wieder verkauft! Schon der erste Soundcheck des 700 PS starken Kampfstiers aus Sant'Agatha Bolognese weckt bei J.P. das dringende Bedürfnis nach Veränderung. Schließlich kommen aus dem Mega-Endrohr am Heck keine Flammen – aber soll sich noch ändern! Klar ist, dass der Lamborghini Aventador in den Händen der PS-Profis nicht nur technisch überarbeitet wird, sondern auch optisch noch brutaler zuschlagen wird. Indizien dafür liefert schon ein flüchtiger Blick auf die jüngsten Projekte von J.P. Kraemer, die wir in unserer Bildergalerie zusammengefasst haben.

Mehr zum Thema: Blogger kauft drei Autos in 14 Tagen

Benny Hiltscher/Alexander Koch