Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

VW Phideon (2016): Preis und Technik (Update!)

Phideon-Preis ab rund 47.700 Euro

Volkswagen bringt eine neue Luxuslimousine auf den Markt. Mit dem neuen VW Phideon (2016) fokussieren die Wolfsburger einen neuen Kurs in der Oberklasse – vorerst nur in China. Die Preise starten ab rund 47.700 Euro!

Der neue VW Phideon (2016) soll die nötige Kontinuität auf dem so wichtigen chinesischen Oberklassemarkt gewährleisten. Der Grund für den neuen Luxusliner ist simpel: Der Phaeton steht vor dem Aus und kommt erst zum Ende des Jahrzehnts als Elektrolimousine zurück. Gemeinsam mit dem chinesischen Kooperationspartner SAIC in Wolfsburg entwickelt und in China gebaut, führt der 5,05 Meter lange VW Phideon (2016) das neue VW-Gesicht für die Oberklasse ein. Mit der kantigen-konturierten Motorhaube und dem großen Kühlergrill gibt der VW Phideon (2016) nämlich auch die Stilrichtung für den nächsten Phaeton vor. Für diese vornehme Mission hat VW den Chinesen für den VW Phideon (2016) einen tiefen Griff ins Regal mit der neuesten Konzerntechnik erlaubt. So steht die betont schnittig gezeichnete Stufenheck-Limousine VW Phideon (2016) auf dem Modularen Längsbaukasten, fährt mit den aktuellsten Vier- und Sechszylindern bis 300 PS und bietet Allradantrieb sowie Doppelkupplung. Natürlich kommt der neue VW Phideon (2016) für China auch mit dem mittlerweile unerlässlichen Plug-in-Hybrid-Antrieb, der mehr als 50 Kilometer elektrische Reichweite ermöglicht.

Bildergalerie starten: VW Phideon (2016) 

VW Phideon (2016) im Video:

 

Preis VW Phideon (2016): rund 47.700 Euro

Dazu gibt es im VW Phideon (2016) mehr Komfort- und Assistenztechnologien, als sich der Passat-Fahrer träumen lassen würden: So fährt der VW Phideon (2016) nicht nur mit LED-Scheinwerfern und mit einem Head-Up-Display vor, sondern startet als erster VW überhaupt auch mit einem kamera-basierten Nachtsichtsystem. Dazu gibt's im VW Phideon (2016) die üblichen Helfer fürs Rangieren und Parken wie für die Spurführung, das Tempo und den korrekten Abstand. Auch wenn der VW Phideon (2016) nur für China gedacht ist, hat er gerade in der aktuellen VW-Situation auch im Rest der Welt eine zumindest symbolische Bedeutung. Der VW Phideon (2016) zeigt, dass die Niedersachsen nicht klein beigeben oder sich aus dem Oberhaus vertreiben lassen. Das bringt nicht zuletzt auch der Name Phideon zum Ausdruck. Das Kunstwort Phideon ist unter anderem von Fides inspiriert, der römischen Göttin der Treue. Der Verkauf des VW Phideon startet im Sommer 2016.

Mehr zum Thema: Erste Fahrt im VW Phideon

Thomas Geiger/az