Alpina D5 S (2017): Preis Schnellster Serien-Diesel der Welt

von Julian Islinger 10.10.2017
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2017
AufbauartenLimousine
Türen4/5
Abmessungen (L/B/H)4936/1868/1467 mm
Leistung388 PS
AntriebsartenHinterrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenDiesel
AbgasnormEuro 6
Grundpreis87.900 Euro

Der Alpina D5 S mit Allradantrieb schickt sich zu einem Preis von 87.900 Euro an, das schnellste je in Serie gebaute Dieselautomobil der Welt zu werden. Die Kraft kommt von einem neuen Dreiliter-Reihensechszylinder.

Zu einem Preis von 87.900 Euro präsentiert sich der Diesel-Dampfhammer Alpina D5 S (2017) in moosgrünem Lack der Öffentlichkeit. Herzstück des neuen Fahrzeugs aus der Schmiede von Andreas Bovensiepen ist dabei der Hochleistungsdieselmotor, der ein hohes Drehmoment mit der Fahrkultur und den Verbrauchswerten eines Selbstzünders verbinden möchte. Der D5 S will damit an den Erfolg seines Vorgängers D5 (F10) anknüpfen. Ausgerüstet mit dem 388 PS und 800 Newtonmeter starken Dreiliter-Reihensechszylinder, soll die Beschleunigung des Alpina D5 S (2017) von 0 auf 100 km/h lediglich 4,4 Sekunden (Touring: 4,6 Sekunden) betragen. Und die von Alpina genannte Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h (Touring: 283 km/h) würde sogar reichen, den D5 S zum schnellsten je in Serie gebaute Dieselauto zu adeln. Dass die Motorleistung auch zuverlässig in Fahrleistungen umgesetzt wird, dafür soll eine neue Generation des ZF 8-Gang-Sport-Automatikgetriebes aus Friedrichshafen sorgen. Das auf die Leistungscharakteristik des drehmomentstarken Diesel-Reihensechszylinders abgestimmte Automatikgetriebe soll in jeder Fahrsituation die passende Übersetzung gewährleisten. Damit der Dieselmotor in der derzeit tobenden Umweltdebatte keine Angriffsfläche bietet, verbaut Alpina darüber hinaus ein Abgasreinigungssystem mit Harnstoffeinspritzung (AdBlue), das die Euro-6-Emissionsvorschriften erfüllen soll. Mehr zum Thema: Alle neuen Autos in Frankfurt

Neuheiten Alpina B5 (2017)
Alpina B5 auf G30-Basis (2017): Preis und Motor  

Alpinas neuer B5 schafft 330 km/h

Alpina B4 S im Video:

 
 

Preis: Alpina D5 S (2017) ab 87.900 Euro

Mit neu abgestimmten Fahrwerkskomponenten soll das Sportfahrwerk des Alpina D5 S (2017) mit dynamischen Dämpfern ein größeres Spektrum an Fahrerlebnissen bieten, das wahlweise von Komfort oder einer sportlichen Abstimmung geprägt ist. So ermöglicht der Automatik-Modus  das Zusammenspiel von acht Gängen, während im Comfort-Modus das Getriebe nahezu ohne Zugkraftunterbrechung hochschalten soll. Der Sport-Modus optimiert dann die Schaltpunkte hinsichtlich höchster Fahrleistung, während die Gangwechsel im Bereich einer Zehntelsekunde erfolgen sollen. Für mehr Dynamik bietet Alpina den Manuell-Modus an, der mittels Schalttasten am Lenkrad selbst die Gangwahl übernimmt. Der Allradantrieb auf Basis von BMWs "xDrive System" überträgt die Antriebskräfte dabei auf die Straße und soll Vortrieb, Fahrdynamik und -sicherheit garantieren. Optional ist ein Hinterachsgetriebe mit Differentialsperre gegen Aufpreis erhältlich. Hierbei handelt es sich um ein in Zusammenarbeit mit Drexler entwickeltes Sperrdifferential, dass die Traktion bei sportlicher Fahrweise verbessern soll. Beim Interieur setzt der Alpina D5 S (2017) auf ein luxuriöses Ambiente mit klarem Design. So sollen Komfortsitze mit Lordosenstütze ein entspanntes Reisen auf Langstrecken ermöglichen. Weitaus interessanter sind allerdings die neuen technologischen Gadgets, die das Cockpit in die digitale Gegenwart holen: Das vollfarbige Instrumentenkombi in LED-Technologie gefällt mit blau unterlegten Instrumenten und roten Zeigern, sowie eine zentral angeordnete, digitale Geschwindigkeitsanzeige. Je nach Modus können die Instrumente dann auch ihre Farben wechseln - so färben sich die Zeiger im Sport-Modus etwa grün.

Messe BMW Z4 (2018) auf der IAA
IAA 2017: Alle wichtigen Autos in Frankfurt (Update!)  

Alle neuen Autos auf der IAA 2017

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.