Lancia Delta Integrale II: Gerücht Rückkehr des Rallye-Klassikers?

von Lena Reuß 16.06.2017

In der Motorsportwelt wird zurzeit heiß diskutiert, ob FCA sich womöglich zum Bau eines Lancia Delta Integrale II hinreißen lassen könnte. Es gibt zumindest Indizien, die einen Nachfolger des Rallye-Klassikers begünstigen würden und auch der Zeitpunkt wäre mehr als passend.

Kommt er oder kommt er nicht? Sportwagenfans spekulieren schon seit Längerem über den Lancia Delta Integrale II und laut aktuellen Gerüchten aus dem Fiat Konzern, könnte sogar viel Wahres daran sein. In einer Präsentation aus dem FCA-Konzern waren angeblich Fotos eines neuen Lancia-Modells zu sehen – ordentlich modernisiert natürlich. Und abwegig ist eine Neuauflage des sechsmaligen Weltmeisters nicht, denn Wege zur Umsetzung gäbe es bei FCA durchaus. So wird gemunkelt, der neue Lancia Delta Integrale II könnte die vorhandene Mechanik der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio nutzen: Den Rahmen etwa zehn Zentimeter verkürzt, das etwas Heck modifiziert und natürlich den standesgemäßen Allradantrieb nicht zu vergessen – schon wäre eine brauchbare Basis geschaffen, um dem Lancia Delta Integrale II neues Leben einzuhauchen. Auch die Motorisierung der Giulia dürfte sich für den Rallye-Klassiker eignen. So wäre zum Beispiel der neue Zweiliter-Vierzylinder-Benziner, der im Laufe des Jahres für die Alfa Romeo Giulia auf den Markt kommen soll, ein geeigneter Antrieb. Statt mit den 200 oder 280 PS in der Giulia, sollte der neue Lancia Delta Integrale II aber mindestens turbo-aufgeladen mit 350 PS kommen. Obendrauf ein bisschen modernes Design, wie im Konzept des Schweizers Alain Brand mit typischem Evo-Spoiler und Martini-Folierung, dazu ganz zeitgemäß ein wenig Carbon verbaut und schon stünde der neue Lancia Delta Integrale II in den Startlöchern.

Neuheiten Alfa Romeo Giulia (2016)
Alfa Romeo Giulia (2016): Preise & Motoren  

Giulia bald mit 2.0 und 350 PS?

 

Lancia Delta Integrale II wäre ein Paukenschlag

Was die Ausrichtung von FCA angeht, stehen die Chancen für den neuen Lancia Delta Integrale II gar nicht schlecht, denn im Maserati-Produktionswerk in Modena stehen einige Änderungen an: Aktuell wird dort der Gran Turismo gebaut, doch schon der neue Ghibli soll im Werk in Grugliasco gebaut werden und das Gran Cabrio im Werk Turin. Was bleiben soll ist die Produktion des Alfa Romeo 4C – aber nur bis 2017. Und auch wenn der an das Alfieri Konzept angelehnte, neue Maserati nach Modena kommen soll, beginnt seine Produktion frühestens 2018. Es gäbe also durchaus Platz und Kapazitäten für einen neuen Lancia Delta Integrale II. Schon allein aufgrund der Schlagzeilen um das Modena-Werk im vergangenen halben Jahr (Kurzarbeit und Arbeitsplatzunsicherheit), würde dem Unternehmen eine neue Sportwagen-Produktion gut tun. Aber nicht nur das Werk, auch das Markenimage von FCA könnte mit einem Nachfolger für das Modell, das die letzten 30 Jahre Lancia-Geschichte geprägt hat, noch besser dastehen. Wie der Erfolg der Marke Abarth, die an die Fiat-Produktion angelehnt ist, gezeigt hat, können Sonderserien durchaus funktionieren – und mit der gedachten Limitation des Lancia Delta Integrale II auf 500 Stück wären der Neuauflage die Sammlerherzen sicher.

 

Umstände in Modena erhöhen Wahrscheinlichkeit

Bisher stand zwar die Ausrichtung des Konzerns einer neuen Lancia-Produktion im Wege, doch da die Preise für einen alten Delta Integrale schon heute teilweise die 100.000-Euro-Marke überschreiten, könnte FCA mit einem neuen Rallye-Car erst Recht aus dem Vollen schöpfen. Außerdem wäre die Neuauflage eines bereits bekannten Modells wesentlich einfacher zu handhaben, als die Implementierung eines neuen. Und welches Schicksal sollte das Werk in Modena ereilen, wenn nicht eine neue Produktion? Die Alternative wäre wohl die Schließung. Seitens FCA gibt es leider keine offizielle Bestätigung der Pläne mit dem Lancia Delta Integrale II in Serie zu gehen, aber angeblich wird in Turin schon an dem Projekt gearbeitet und die Finanzlage für eine neue Lancia-Produktion diskutiert.

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 87,10
Sie sparen: 36,89 EUR (30%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.