Alle neuen Erlkönige auf autozeitung.de

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes C-Klasse T-Modell 2014: Kombi fast ungetarnt erwischt

So kommt das T-Modell!

Im September feiert der praktische C-Klasse Ableger seinen Marktstart, schon jetzt zeigen wir das T-Modell fast ungetarnt

Wenn es nichts mehr zu verstecken gibt, kann man sich die aufwendige Tarnung auch gleich ganz sparen – so oder ähnlich dachten die Stuttgarter wohl, als sie das von unseren Erlkönig-Jägern erwischte Mercedes C-Klasse T-Modell 2014 beinahe ungetarnt auf die Straße schickten.

Mercedes C-Klasse T-Modell 2014: Kombi fast ungetarnt

Abgesehen vom Zentralstern vorn und einer notdürftigen Beklebung für die hinteren Seitenscheiben und Heckleuchten präsentiert sich der Mittelklasse-Kombi so, wie er ab Herbst in den Handel kommt: Elegant, sportlich und dennoch praktisch.

Die große Heckklappe verspricht in Kombination mit der kaum abfallenden Dachlinie einen geräumigen und vielseitig nutzbaren Laderaum – kein Wunder, schließlich bekommen Kunden auf der Suche nach einem besonders dynamisch gezeichneten Kombi schon bald eine Alternative in Form des Mercedes CLA Shooting Brake.

Abgesehen vom größeren Laderaum wird sich das T-Modell eng an der neuen Mercedes C-Klasse Limousine orientieren, auch die Flut von Assistenzsystemen auf Oberklasse-Niveau wird für den Kombi erhältlich sein. Keine Unterschiede sind bei der Motorenpalette zu erwarten, den Anfang machen Motoren mit 156 bis 211 PS.

Benny Hiltscher