Bugatti Chiron: Weltrekordversuch Chiron soll 463 km/h schaffen

01.07.2016

Bugatti-Chef Wolfgang Dürheimer möchte mit dem Bugatti Chiron den Weltrekord für das schnellste Serienauto der Welt erzielen. Das unbescheidene Ziel: 463 km/h!

Im Bugatti Chiron mit 463 km/h zum neuen Weltrekord! Bugatti-Chef Wolfgang Dürheimer hat gegenüber britischen Medien bestätigt, mit dem brandneuen Bugatti den Weltrekord des schnellsten Serienautos der Welt anzupeilen. "We will try to lock in a new world speed record. I know the Chiron will be faster (than the Veyron Super Sport), but we don't how fast", wird Dürheimer zitiert. "Wir werden versuchen, einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen. Ich weiß, dass der Chiron schneller ist (als der Veyron Super Sport), aber wie schnell wissen wir nicht." Eigenen Berechnungen zufolge soll der Bugatti Chiron rund 463 km/h schaffen, nochmal 32 km/h schneller als der Bugatti Veyron Super Sport. Der stellte 2010 seinerseits den Rekord des schnellsten Serienautos auf: Formel-1-Fahrer Pierre-Henri Raphanel trieb den Veyron Super Sport auf 431 km/h. Um einen neuen Weltrekord mit dem Bugatti Chiron aufzustellen, müsste allerdings die elektronische Geschwindigkeitsbegrenzung der Serien-Chiron auf 420 km/h herausgenommen werden.

Der Bugatti Chiron und seine Konkurrenten im Video

 

 

Weltrekord: 2018 soll Bugatti Chiron 463 km/h fahren

Das ist aber kein Problem, denn: Das Limit herauszunehmen widerspricht nicht der Definition eines Serienautos, stellte die Jury des Guinness-Buch der Rekorde bereits beim Weltrekord des Bugatti Veyron Super Sport fest. Wann der 1500 PS starke Achtliter-W16 Motor den Bugatti Chiron auf sein echtes Maximaltempo treiben darf, ist noch ungewiss. Im Raum steht aber, den Weltrekordversuch 2018 auf der gut 21 Kilometer langen VW-Teststrecke im niedersächsischen Ehra-Lessien stattfinden zu lassen. Aber auch auf 420 km/h gedrosselt ist der Bugatti Chiron ein Auto der Superlative. In weniger als 2,5 Sekunden auf Tempo 100, in unter 6,5 Sekunden auf 200 km/h und in nicht einmal 14 Sekunden auf 300 Sachen – das sind die Werte des "stärksten und schnellsten Serien-Sportwagen der Welt", wie Bugatti-Chef Dürheimer ganz trocken feststellt. Derzeit bereitet Bugatti die Serienproduktion des Chiron im elsässischen Molsheim vor. 500 Bugatti Chiron sollen gebaut werden, über 200 sind bereits verkauft. Die ersten Bugatti Chiron werden im Herbst 2016 an ihre Besitzer ausgeliefert.

Mehr zum Thema: Alle Infos zum Bugatti Chiron

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.