Test BMW 320i Touring 2013: Bilder, technische Daten und Messwerte Luft für Lust und Ladung

02.04.2013

BMW 320i Touring im Test: Im 3er-Kombi setzen die Bayern auf neue Vierzylinder-Benziner, die dank Hightech und Turbolader mehr Power liefern

Es ist lange her, dass der 320i die günstigste Möglichkeit darstellte, einen Sechszylinder im 3er-BMW zu fahren. Bereits beim Vorgänger des aktuellen Modells sorgte unter der Haube ein Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum und 170 PS für Vortrieb. Das Ende des „kleinen“ Sechszylinders beklagen etliche Fans der Marke noch heute. Doch die Bayern halten am Downsizing-Prinzip fest, versuchen aber, beim aktuellen Motor weniger Zylinder durch noch mehr Technik als beim Vorgänger-Aggregat zu ersetzen:

Neu sind die Benzin-Direkteinspritzung in Verbindung mit der variablen Ventilsteuerung Valvetronic und die Turboaufladung nach dem Twinscroll-Prinzip – getrennte, spiralförmige Abgasführung zum Lader – für spontaneres Ansprechverhalten. Die vollvariable Nockenwellenverstellung namens „Doppelvanos“ gab es bereits beim Vorgänger. All das soll die Leistung steigern, den Verbrauch verringern – und die Fans versöhnen. Heraus kamen 184 PS und 270 Nm Maximaldrehmoment.

 

bmw 320i touring: GROSSE BANDBREITE BEIM KRAFTSTOFFVERBRAUCH

Und wie gut schlägt sich nun der neue Turbo in Kombination mit der Achtstufen-Automatik? Auf Gaspedalbefehle reagiert der 320i spontan und stellt im Drehzahlkeller ordentlich Schub zur Verfügung, um nach Durchschreiten der Drehzahlmitte mit perlender Drehfreude zu begeistern. Ganz so, wie man sie von den Sechszylindern des Hauses gewohnt war – auch wenn das Klangbild nicht mit dem des Sechsenders konkurrieren kann. Darüber hinaus legt das Triebwerk eine für Vierzylinder beachtliche Vibrationsarmut an den Tag. Auch die Fahrleistungen geben keinen Grund zur Klage: Mit 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h verfehlt der Bayer zwar die Werksangabe um 0,4 Sekunden, doch dies dürfte im Alltag eher unerheblich sein. Und 228 km/h Höchtsgeschwindigkeit sind ebenfalls mehr als genug. Zusammen mit der sanft und aufmerksam agierenden Achtstufen- Automatik liefert der 320i Touring einen gediegenen Antriebskomfort.

Beim Kraftstoffkonsum zeigt er jedoch ein zwiespältiges Bild: Hier benötigt er mit einem Testverbrauch von 9,3 Liter Super auf 100 Kilometern über drei Liter mehr als von BMW angegeben. Und wer dem 320i richtig die Sporen gibt, muss sich sogar auf elf Liter einstellen. Ein zurückhaltender Gasfuß schafft aber Werte um sieben Liter. Ansonsten gibt es nur Bekanntes vom 3er-Touring zu berichten: famoses Handling dank gelungener Fahrwerksabstimmung, sehr gute Bremsen, ordentlicher Langstreckenkomfort und ein gegenüber dem Vorgänger verbessertes Raumangebot.

FAZIT:

Auch der 320i Touring erfüllt die Erwartungen an einen BMW. Der dynamische Antrieb spart aber nur, wenn der Fahrer sein Temperament zügelt.

TECHNIK
 

BMW 320i Touring
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo
Hubraum 1997 cm³
Leistung 135 kW / 184 PS bei 5000 /min
Max. Drehmoment 270 Nm bei 1250 – 4500 /min
Getriebe 8-Stufen-Automatik
Antrieb Hinterrad
Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Zugstreben, adapt. Dämpfer, Stabi.; h.: Mehrfachlenker, Federn,
adapt. Dämpfer, Stabi.; DSC (ESP)
Bremsen rundum: innenbelüftete Scheiben; ABS, Bremsassistent
Bereifung rundum: 225/45 R 18 Y; Pirelli Cinturato P7
Felgen 8 x 18
L/B/H 4624 / 1811 / 1429 mm
Radstand 2810 mm
Leergewicht 1606 kg
Zuladung 429 kg
Anhängelast, gebr. / ungebr. 1500 / 695 kg
Kofferraumvolumen¹ 495 - 1500 l
Abgasnorm Euro 6
Typklassen HP 16 / VK 22 / TK 22
MESSWERTE
 
0 - 100 km/h 7,9 s
Höchstgeschwindigkeit² 228 km/h
Bremsweg 100-0 km/h kalt/warm 34,9 m/ 34,7 m
Test-Verbrauch 9,3 l S/100 km
EU-Verbrauch² 6,1 l S/100 km
CO2-Ausstoß² 143 g/km
KOSTEN  
Grundpreis 37.300 Euro
¹ Werksangaben

Elmar Siepen

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.