close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Volvo-News (März 2022): Auslieferungsstopp Volvo liefert keine Neuwagen mehr nach Russland

AUTO ZEITUNG 01.03.2022

Volvo-News: Die Geely-Tochter hat den Auslieferungsstopp von Neuwagen in Russland angekündigt. Und: Mit dem ersten E-Auto auf der eigens dafür ausgelegten Technikplattform kommt 2022 auch erstmals Volvos selbst entwickeltes Betriebssystem "VolvoCars.OS" zum Einsatz. Für 2030 peilt der schwedische Autobauer das Verbrenner-Ende an. Dieser Artikel wurde am 01.03.2022 aktualisiert.

 

Volvo-News 2022: Auslieferungsstopp in Russland

Volvo-News im März 2022: Da Russland Krieg gegen die Ukraine führt, hat Volvo Cars, das sich in chinesischer Hand befindet, Anfang März 2022 angekündigt, die Auslieferung von Neuwagen in Russland bis auf Weiteres auszusetzen, wie aus Medienberichten hervorgeht. In den Berichten heißt es weiter, dass die Geely-Tochter die Entscheidung nicht als politische Aussage verstehe, sondern den Schritt aufgrund "potenzieller Risiken im Zusammenhang mit dem Handel mit Russland" gehe. Auch die Sanktionen der EU und der USA gegen Russland sollen in der Mitteilung des Herstellers erwähnt worden sein. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto Volvo XC90-Nachfolger (2023)
Volvo XC90-Nachfolger (2023): Embla & Preis Der XC90 der nächsten Generation

Volvo XC40 Recharge im Video:

 
 

Volvo-News 2021: Eigenes Betriebssystem, ab 2030 keine Verbrenner mehr

  • Volvo entwickelt auf Basis der Betriebssysteme Android Automotive OS, QNX, Autosar und Linux sein eigenes Betriebssystem namens "VolvoCars.OS". Das verkündete der Hersteller Ende Juni 2021. Es soll erstmalig 2022 zum Einsatz kommen, wenn das erste E-Auto auf Basis der ausschließlich für Elektroantrieb ausgelegten Technikplattform auf den Markt kommt. Volvo möchte mit der Eigenentwicklung Optimierungen schneller und flexibler an Kund:innen weiterreichen können. Das Betriebssystem soll dabei über drei Hauptrechner gesteuert werden, die sich gegenseitig unterstützen. Künftig werden alle Daten von den Sensoren, den Kameras oder dem Infotainment von den Zentralrechnern verarbeitet. Die weniger komplexe Struktur soll es ermöglichen, neue Volvo-Modelle einfacher mit der aktuellen Hardware auszustatten. Entwickler:innen des "VolvoCars.OS" sollen nach Einverständnis der Kund:innen Zugriff auf Fahrzeug-interne Daten sowie Cloud-basierte Funktionen und Flottendaten erhalten, um Dienste und Anwendung verbessern zu können. Neueste Updates können "over the air" unmittelbar auf die Fahrzeuge übertragen werden. Nvidia und Google unterstützen die Entwicklung des Volvo-Betriebssystems "VolvoCars.OS"

  • Volvo hat im März 2021 seinen kompletten Abschied vom Verbrennungsmotor angekündigt: Ab 2030 will der zum chinesischen Geely-Konzern gehörende Autobauer aus Schweden nur noch reine Elektroautos bauen und verkaufen. "Es gibt keine langfristige Zukunft mehr für Autos mit Verbrennungsmotor", sagte Volvos Technikvorstand Henrik Green. Volvo hatte bereits vor längerer Zeit angekündigt, zur Mitte des Jahrzehnts den Anteil reiner Elektromodelle auf rund die Hälfte steigern zu wollen – der Rest sollten dann Hybridantriebe sein. Diese werden den Planungen zufolge aber 2030 nicht mehr Bestandteil des Angebots sein. Darüber hinaus will Volvo-Cars-Chef Hakan Samuelsson auch im Verkauf einen radikalten Schritt wagen: Die reinen Elektroautos der Marke sollen künftig nur noch im Direktvertrieb über das Internet verkauft werden. Schon den elektrischen Volvo XC40 Recharge Pure Electric soll es nur noch online geben. Mit dem Abschied vom Verbrennungsmotor reiht sich Volvo übrigens in die wachsende Schar von Autobauern mit dem gleichen Vorhaben ein: Kurz zuvor kündigten etwa auch General Motors und Jaguar Land Rover konkrete Zeitpunkte für das Ende von Benzinern, Dieseln und Mischantrieben an.

    News Volvo & Geely
    Volvo & Geely: Erfolgreiche Fusion Volvo-Mutter Geely plant neue Marke

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.