Subaru WRX STI für Nürburgring 24-Stunden-Rennen Blau in die Grüne Hölle

10.01.2014

Subaru präsentiert den neuen WRX STI 2014 in einer Rennversion, die beim diesjährigen Nürburgring 24-Stunden-Rennen einen Klassensieg einfahren soll

Auf der Detroit Auto Show steht erstmals der neue Subaru WRX STI 2014. Doch nicht nur der private Kreis dynamikbegeisterter Kunden soll an der Sport-Limousine Vergnügen haben, auch auf professioneller Ebene will man überzeugen – und beim Nürburgring 24-Stunden-Rennen im Juni einen Klassensieg einfahren.

 

Subaru WRX STI: Rennversion für den Nürburgring

Zu diesem Zwecke enthüllen die Ingenieure nun in Tokyo die schwer modifizierte Rennversion des Allradlers, die erneut in der SP3T-Klasse antritt. Die Japaner Toshihiro Yoshida und Kaouta Sasaki sind als Fahrer gesetzt, zwei Europäer werden noch bekannt gegeben. Genaue Details zur Technik nennt Subaru noch nicht.

Jonas Eling

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.